11 Mai 2017

Resysta International GmbH unterzeichnet Lizenzvertrag mit Reliance Industries Ltd.

RIL erhält die exklusiven Produktions- und Vermarktungsrechte von RelWoodTM für Indien

Reliance Industries Ltd. (RIL) und die Resysta International GmbH geben die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung bekannt, mit der RIL die exklusiven Produktions- und Vermarktungsrechte von RelWoodTM für Indien erhält. RelWoodTM ist ein Naturfaser-Compound auf Basis der Resysta Technologie und wird zur Herstellung von Platten und Profilen verwendet, die als Ersatz für Holz vielfältige Verwendung finden.

Mr. Vipul Shah, COO Petrochemicals bei RIL sagt dazu: „Durch die strategische Partnerschaft mit Resysta wird RIL exklusiv RelWoodTM Compound herstellen können, um die stark wachsende Nachfrage nach einer echten Alternative zu Tropenhölzern zu bedienen. Diese Lizenzvereinbarung unterstreicht das Engagement von Reliance, verstärkt auf nachhaltige Projekte auf Basis innovativer Technologien zu setzen. Resysta ist ein führender deutscher Innovationsträger. Zusammen werden wir den Indischen Verbrauchern technologische Spitzenprodukte als echte Alternative zu natürlichem Holz anbieten können.“

Resysta International hat geschafft, woran viele bisher gescheitert sind: ein einzigartiges Naturfaser-Compound zu entwickeln, das wetter- und wasserresistent ist, den „Look und Touch“ von echtem Holz hat, nicht von Termiten befallen wird, weder splittert noch verrottet, zu großen Teilen aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird und zudem 100% recycelbar ist. Es besteht sogar gegen Salzwasser, Sonnenstrahlung und Wind. Das Material ist die entscheidende Innovation für den Schutz immer weiter schrumpfender Regenwälder und für den notwendigen Ersatz qualitativ nicht marktgerechter Holz-Composite Produkte. Die Innovation fußt auf der einzigartigen und patentierten Technologie, eine Naturfaser dauerhaft mit einer Polymer-Matrix zu verbinden.

Bernd Duna, CEO von Resysta International meint dazu: “Aktuell lizensieren wir unsere Technologie weltweit und wir haben mit Reliance Industries den perfekten Partner für Indien gewinnen können. Durch die lokale Produktion von Resysta werden die Halbwerkzeuge und Produkte noch umweltfreundlicher und sind leichter verfügbar. Als führendes, Indisches Petrochemie-Unternehmen ist RIL der ideale Partner, unsere weltweit hohen Qualitätsansprüche zu erfüllen. Wir freuen uns, die Erfolgsgeschichte von Resysta mit dieser Partnerschaft in Indien wieder ein Stück fortschreiben zu können.“

Source: Resysta Int., Pressemitteilung, 2017-04-25.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email