12 Februar 2007

Resolution fordert: 100% Erneuerbare Energien in Deutschland bis spätestens 2050

Der Klimawandel hat bereits spürbar begonnen. Er zerstört die Lebensgrundlage vieler Menschen, Tiere und Pflanzen und kostet die Volkswirtschaft ein Vermögen. Die Importabhängigkeit von fossilen und nuklearen Energien vor allem aus Krisenregionen nimmt kontinuierlich zu und bedroht die Versorgungssicherheit. Und immer mehr Experten warnen davor, dass der Höhepunkt der Öl- und Gasförderung weltweit in wenigen Jahren überschritten sein wird (Peakoil) und danach durch die Verknappungssituation die Öl- und Gaspreise massiv ansteigen werden. Die Solarinitiativen in Deutschland fordern deshalb die Umstellung der deutschen Energieversorgung auf Erneuerbare Energien bis spätestens zum Jahr 2050.

Die Solarinitiativen sehen sich mit dieser Forderung eins mit der Mehrheit der Bevölkerung, die inzwischen zu 87% einen konsequenten Umstieg auf Erneuerbare Energien als notwendig ansehen. Und bereits 59% sind der Meinung, dass sich die Bundesregierung in Zukunft verstärkt der Aufgabe zuwenden sollte, für eine Unabhängigkeit von Erdöl und Erdgas durch Erneuerbare Energien zu sorgen.

Die Solarinitiativen und alle Unterzeichner dieser Resolution fordern die Bundesregierung und den Bundestag auf, die Energieversorgung mit 100% Erneuerbaren Energien bis 2050 als Ziel ihrer Energiepolitik in Deutschland zu setzen und kurzfristig mit hoher Priorität entsprechende Maßnahmen zur Erreichung dieses Zieles zu beschließen und umzusetzen.

Es steht eine Vielzahl von Maßnahmen zur Erreichung dieses Zieles in allen energierelevanten Bereichen zur Verfügung, die sofort angegangen werden können und müssen. Einige wichtige Maßnahmen sind in der Anlage genannt. Die Resolution steht hier zum Download bereit. Diese Resolution wurde verabschiedet vom Beirat des Projektes RegioSolar.

Unterschriftenliste finden Sie unter: www.100-prozent-erneuerbare.de.

Kontakt
RegioSolar ist ein Projekt zur Unterstützung regionaler Solarinitiativen in Deutschland, siehe www.regiosolar.de.
V.i.S.d.P. Gerhard Stryi-Hipp, RegioSolar
c/o BSW
Stralauer Platz 34
10243 Berlin

Source: www.100-prozent-erneuerbare.de, 2007-02-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email