18 April 2011

RESINEX: Weitere PA-Spezialitäten von Rhodia im Angebot

Bio-Komponente basiert auf Sebazinsäure, die aus Rizinusöl gewonnen wird

Das Produktportfolio des Rohstoff-Distributeurs RESINEX wird ab sofort durch weitere Polyamid-Spezialitäten des Produzenten Rhodia ergänzt. Im Mittelpunkt stehen flammgeschützte, kraftstoffresistente und biobasierte Produktreihen.

So soll Technyl® eXten, ein PA 6.10, der steigenden Nachfrage nach technischen Kunststoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe Rechnung tragen und leiste somit einen Beitrag zur Schonung fossiler Ressourcen. Die Bio-Komponente basiert auf Sebazinsäure, die aus Rizinusöl gewonnen wird, und hat einen Anteil von mehr als 60%.

Die PA 6.10-Werkstoffe würden überzeugende mechanische Eigenschaften aufweisen, gepaart mit hoher Chemikalienbeständigkeit und Produktivität. Auch hinsichtlich Temperaturbeständigkeit und Langzeitverhalten zeigen sich die Technyl® eXten-Typen bei Automobil-, Industrie- und Konsumgüteranwendungen ähnlich leistungsfähig wie konventionelle Polymere, heißt es abschließend.

Source: Plasticker News, 2011-04-18.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email