8 Juli 2016

Red Dot Design Award für Pentadecor® Films – made of Resysta®

Verbundfolie aus Reishülsen und PVC überzeugt Jury

Kaum auf dem Markt und direkt ausgezeichnet: Die neuen Pentadecor® Films – made of Resysta® haben den Red Dot Design Award 2016 gewonnen. Die innovativen Verbundfolien werden aus Reishülsen und hochwertigen Polymeren hergestellt, sind weniger als einen Millimeter dick und lassen sich auf eine Vielzahl von Oberflächen kaschieren. In Optik und Haptik sind Pentadecor® Films – made of Resysta® von hochwertigem Holzfurnier kaum zu unterscheiden und erfüllen damit den Wunsch der Verbraucher nach einem natürlich wirkenden, wetter- und wasserbeständigen Material.

„Mit dieser Leistung beweisen die Red Dot-Sieger Klöckner Pentaplast und Resysta ihre außerordentliche gestalterische Qualität. Sie zeigen, dass Design ein integraler Bestandteil innovativer Produktlösungen ist“, sagt Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.

„Globale Megatrends zwingen viele Hersteller und Einzelhändler, ihre Geschäftsprozesse zu überdenken. Kostensparende Systemlösungen, effizientere Lagerhaltung und nachhaltige Produkte sind gefragt“, sagt Axel Müller, Market Development Manager for Europe, Middle East and Asia bei Klöckner Pentaplast. „Mit Pentadecor® Films – made of Resysta® haben wir die perfekte Antwort und bieten zugleich neue Systemdesigns und effizient zu lagernde Produkte an.“

Effizienter Produktionsprozess durch erfolgreiche Zusammenarbeit

Verbraucher können heute unter zahlreichen extrudierten Naturfaser- und Holz-Kunststoff- Verbundwerkstoffen wählen. Bisher war es jedoch nicht möglich, Folien in einer Stärke von 300 bis 800μm herzustellen, da das Fließverhalten hochgefüllter Verbundwerkstoffe dafür nicht ausreicht. In enger Zusammenarbeit mit Resysta, dem Hersteller eines reishülsenbasierten PVC-Füllstoffs (ARF), entwickelte die Technologie- und Innovationsabteilung von Klöckner Pentaplast eine geeignete Lösung. Die Resysta GmbH produziert den Holzersatzstoff Resysta seit über 10 Jahren und hat Verbundlösungen für ein breites Spektrum von PVCExtruderanlagen weltweit entwickelt. Rainer Schlicht, Group Director Development Packaging & Specialties EMEA & Asia bei Klöckner Pentaplast, fasst die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit zusammen: „Für Pentadecor® Films – made of Resysta® haben wir ein stabiles Produktionsverfahren entwickelt, optimiert und patentieren lassen. Durch die erfolgreiche Arbeit im Team konnten wir diese innovative Folie innerhalb eines Jahres auf den Markt bringen.“

 

Über den Red Dot Design Award

Der Red Dot, ist ein international bekanntes Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Organisiert wird der Red Dot Award vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen unter www.red-dot.de.

Über Pentadecor® Films – made of Resysta®

Pentadecor® Films – made of Resysta® wurden für den Innen- und Außenbereich entwickelt und verbinden die positiven Eigenschaften ihrer beiden Hauptbestandteile: Die tiefziehfähige, naturfasergefüllte Folie dient als Holzfurnier oder WPC-Alternative, und der Anteil an Reishülsen kann dabei helfen, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Weitere hochwertige Additive sorgen für maximale Wasser- und Wetterbeständigkeit, Flexibilität und Robustheit. Pentadecor® Films – made of Resysta® lassen sich zu einer glatten Holzoberfläche schleifen und in verschiedenen Farbtönen lackieren. Eine direkt auf die Oberfläche aufgebrachte Pigmentschicht sorgt für langfristigen UV-Schutz. Mit der Entwicklung dieses neuen Naturfaser- Verbundwerkstoffs wurden vorhandene Verarbeitungstechniken (Extrudieren, Spritzgießen, Formpressen) um ein neues, patentiertes Kalendrierverfahren ergänzt. Pentadecor® Films – made of Resysta® sind als Rollen und als Bogen erhältlich. Weiterentwicklungen des Produkts sowie kundenspezifische Anpassungen sind möglich.

 

Download: Pentadecor® Films – made of Resysta® Broschüre (Englisch)

Source: Klöckner Pentaplast, Pressemitteilung, 2016-07-05.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email