15 Juli 2008

Rapsernte 2009 auf mehr als 1,5 Millionen Hektar

UFOP erwartet Winterrapsanbau zur Ernte 2009 oberhalb von 1,5 Millionen Hektar

Bereits langjährig präsentiert die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) Anfang November eine Prognose der Anbaufläche von Winterraps zur Ernte des darauf folgenden Jahres. Erstmals in diesem Jahr hat die UFOP bereits vor der Aussaat bundesweit 2260 Landwirten zu ihren Anbauabsichten befragt und im Rahmen einer repräsentativen Studie eine Einschätzung des Winterrapsanbaus zur Ernte 2009 vorgenommen.

Zur Ernte 2009 wird der Winterrapsanbau wieder deutlich ausgedehnt werden. Das von der UFOP beauftragte Marktforschungsinstitut Produkt+Markt schätzt mit Stand Anfang Juli 2008 die Winterrapsanbaufläche zur Ernte 2009 auf 1,53 Millionen Hektar. Dabei wurde die tatsächliche Realisierung der in der Studie angegebenen Flächen von den Rapsanbauern als sehr hoch eingeschätzt. Insgesamt 88% der Befragten schätzten die Sicherheit der Flächenangabe für 2009 größer 90 Prozent ein. Lediglich 3,1% der Befragten waren sich noch unsicher, ob sie überhaupt Winterraps anbauen werden.

Die absolute Anzahl der Rapsanbauer zur Ernte 2009 wird sich nur leicht erhöhen (3%). Als Gründe für die Vergrößerung der Winterrapsanbaufläche nannten die Ölsaatenerzeuger in der Befragung zunächst die langfristig für dieses Jahr vorgesehene Aufstockung (44%) vor höheren, guten Rapspreisen (20%) und dem geringeren Anbau anderer Kulturen wie Zuckerrüben, Mais und Futterpflanzen (10%).

Mit der aktuell geschätzten Ausdehnung des Winterrapsanbaus zur Ernte 2009 um 120.000 Hektar reagieren die deutschen Landwirte auf das positive Marktumfeld für Rapssaat und Rapsöl. Die anhaltend gute Nachfrage nach Rapsöl sowohl für den Nahrungsmittelbereich als auch für die in Deutschland produzierenden Hersteller von Biodiesel und Pflanzenölkraftstoff sowie die attraktiven Erzeugerpreise für deutsche Rapssaat eröffnen Potenziale für eine weitergehende Anbauausdehnung. Die UFOP hält einen nachhaltigen Winterrapsanbau in Deutschland auf einer Fläche von bis zu 1,8 Millionen Hektar für möglich.

Source: Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP), Pressemitteilung, 2008-07.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email