16 November 2009

Pyrolyseöl aus Biomasse zur Energiegewinnung

Italienischer Energieversorger entscheidet sich für RTP-Technologie

Das italienische Energieversorgungsunternehmen Industria e Innovazione hat die RTP-Technologie (Rapid Thermal Processing) von Envergent Technologies LLC, ein Unternehmen der Honeywell-Gruppe, für die Entwicklung einer Anlage zur Gewinnung von Pyrolyseöl aus Biomasse für die Erzeugung erneuerbarer Energien ausgewählt.

Die RTP-Anlage gewinnt Pyrolyseöl aus Rückständen aus Pinienwäldern und sauberem Abbruchholz. Die Anlage ist dafür ausgelegt, 140 t absolut trockener Biomasse (BDMT) pro Tag zu Pyrolyseöl zu verarbeiten, das anschließend in einer Industrieturbine eingesetzt werden soll. Envergent wird die technische Ausführung der Anlage übernehmen, die voraussichtlich 2012 in Betrieb genommen wird.

Beim RTP-Verfahren wird Biomasse (z.B. Holzschnitzel oder Stroh) bei Umgebungsdruck schnell erhitzt, um große Mengen gießbares, flüssiges Öl zu gewinnen. Dieses Öl kann zur Energieerzeugung in Industriebrennern sowie zur Wärmeerzeugung in Öfen verbrannt werden oder für die Stromerzeugung verwendet werden.

Source: industrie.de, Pressemeldung, 2009-11-10.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email