1 September 2001

Produktion und Absatz von Glasfasern wächst weltweit

Die Weltproduktion von (Textil-)Glasfasern nahm vom Jahr 1999 bis 2000 um 2 % auf 2,58 Mio. t zu. Die Weltkapazitäten sollen bis 2002 auf 2,78 Mio. t/Jahr anwachsen. Wichtigste Produzenten sind USA (1,1 Mio. t in 2000) vor Europa (0,7 Mio. t in 2000) und Japan (0,3 Mio. t in 2000). Am stärksten wuchs die Produktion mit 8 % in Europa (99->2000).

Nach Schätzung der Freedonia Group, Cleveland/OH, wird der US-Verbrauch von (Textil-)Glasfasern bis zum Jahr 2000 mit jährlichen Zuwachsraten von 2,7 % auf 1,25 Mio. t zunehmen, wobei die Kunststoffverstärkung (GFK) mit 3,2 % pro Jahr etwas stärker expandieren wird. Glaswolle als Isoliermaterial (das nicht zum Textilglas zählt) soll der Untersuchung nach im Jahr 2005 auf 1,8 Mio. t kommen.

Autor: Michael Karus (nova)
Endredaktion: Marion Kupfer (nova)
Quelle: Technische Textilien, Heft 3/September 2001, S. 177 und 178.

Source: Technische Textilien, Heft 3/September 2001, S. 177 und 178.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email