17 September 2005

Prignitzer Eisenbahn fährt künftig auch mit Palmöl

Die Prignitzer Eisenbahngesellschaft (PEG) fährt künftig auch mit Palmöl. Auf der Strecke zwischen Meyenburg (Prignitz) und Plau am See werde ein Zug mit dem pflanzlichen Treibstoff betrieben, teilte die PEG am Freitag mit.

Das Öl stamme aus Malaysia und sei eine Alternative zu dem sonst in allen anderen Zügen verwendeten Biodiesel aus Raps. Das zum ersten Mal eingesetzte Palmöl soll auf seine Tauglichkeit im Dauerbetrieb im mitteleuropäischen Klima getestet werden.

(Vgl. Meldung vom 2003-05-13.)

Source: dpa-Meldung vom 2005-09-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email