25 November 2000

Prenzlau: Aus für Dämmstoffwerk

Das Dämmstoffwerk in Prenzlau scheint noch vor dem Produktionsbeginn vor dem Aus zu stehen. Wie aus dem Amtlichen Anzeiger vom 18.10.2000 hervorgeht wurden Anträge auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens für die Betreiberfirmen M. Hartmann GmbH & Co. KG Prenzlau und NLK-Celpap Deutschland GmbH gestellt.

Noch im Frühjahr hatte eine Firmenvertreterin des Investors Michael Hartmann (Augsburg) Landwirte aus der Region Prenzlau für den Anbau des für die Produktion notwendigen Flachs angeworben.

Für die Produktionsstätte sollten 100 Millionen DM investiert werden und 85 Arbeitsplätze geschaffen werden. Erste Qualifizierungsmaßnahmen für künftige Mitarbeiten waren bereits erfolgt.

Vgl. auch Meldung vom 18.01.2000.

Autor: Klaus-Martin Meyer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: www.nordkurier.de vom 25.11.00.

Source: www.nordkurier.de vom 25.11.00.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email