9 April 2009

Polen vor dem Biogasboom

Neues Energiegesetz soll Biogasanlagen und Windenergie fördern.

In Polen wird voraussichtlich diesen Sommer ein neues Energiegesetz in Kraft treten, berichtet der Branchendienst EUWID Neue Energien. Wie das polnische Wirtschaftsministerium auf Anfrage von EUWID mitteilte, sieht der Entwurf unter anderem eine Förderung von erneuerbarer Energie vor. Die höchste Förderung erhalten demnach mit 550 Zloty (rund 116 €) je MWh Biogasanlagen.

Windenergieanlagen sollen mit 450 Zloty (rund 95 €) je MWh gefördert werden. Aber auch für konventionelle Kraftwerke ist nach Angaben der Tageszeitung “Rzeczpospolita” eine Förderung vorgesehen. Gasheizkraftwerke sollen 320 Zloty (rund 68€), Heizkraftwerke 220 Zloty (rund 47 €) und Kohlekraftwerke 200 Zloty (rund 42 €) je MWh erhalten. Zudem soll ein Vorschuss für die Verkabelung von Windkraftanlagen gezahlt werden, um Hemmnisse für den Bau neuer Anlagen zu beseitigen.

Source: EUWID Neue Energien, 2009-04-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email