25 Oktober 2006

Polen: Verdoppelung der Ölraps-Anbauflächen erwartet

Das polnische Landwirtschaftsministerium rechnet mit einer Verdoppelung der Anbaufläche von Ölraps innerhalb der kommenden acht Jahre.

Dazu würden die Landwirte durch die steigenden Preise, aber auch durch die Prognose einer hochschnellenden Nachfrage nach Rapssaat stimuliert, hieß es bei einem Fachsymposium in Posen. Zudem erhalten diejenigen Landwirte mit einem fünfjährigen Vertrag für die Lieferung des Rohstoffes und diesen ausschließlich für energetische Zwecke anbauen, ab dem kommenden Jahr Zuschüsse in Höhe von 45 EUR/ha Anbaufläche. Dies berichtet die Warschauer Zeitung “Rzeczpospolita”.

Laut Experten darf die Ausweitung der Rapsproduktion lediglich durch die natürlichen Gegebenheiten Polens eingeschränkt werden. Bestimmte Regionen seien für den Anbau dieser Kultur ungeeignet.

(Vgl. Meldung vom 2006-09-12).

Source: Raiffeisen.com vom 2006-10-23.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email