6 Oktober 2003

Pellets 2003: Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie ermöglicht freien Eintritt

Zukunftsmarkt Pelletsheizungen - Messe Stuttgart 15.+16. Oktober

Sehr geehrte Damen und Herren,

Holzpellets sind gespeicherte Sonnenenergie.

Der Pelletsmarkt in Deutschland verzeichnet seit dem Ende der 90er Jahre ein zunehmendes Wachstum. So werden Ende 2003 voraussichtlich rund 20.000 Pelletsheizungen installiert sein. Die Branche rechnet nach einer aktuellen Umfrage des Biomasse Info-Zentrums (BIZ) für 2003 mit einem Anstieg des Absatzes auf 6.700 Pelletheizungen, für 2004 sogar auf rund 9.000 Anlagen.

Wo ein neuer Markt entsteht, entstehen neue Geschäftschancen. Als größter Solarverband in Deutschland hat die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) die Einführung der Solartechnik seit 1975 unterstützt. Nun wollen wir auch zur Durchsetzung der Pelletstechnik in Deutschland beitragen.

Um sich im zukunftsträchtigen Pelletsmarkt zu engagieren, ist es notwendig, sich einen Überblick über das Angebot, die Hersteller und die Produkte zu verschaffen. Als Kooperationspartner des 3. Industrieforums Holzenergie und seiner Begleitmesse, der Pellets 2003laden wir Sie recht herzlich zum Besuch der Pellets 2003 ein, die vom 15.-16. Oktober 2003 in der Messe Stuttgart stattfindet. Produktneuheiten, ein aktuelles Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen zur Messe finden Sie im Internet unter www.pellets2003.de”[www.pellets2003.de]

Sichern Sie sich Ihren kostenlosen Messe-Eintritt durch eine Registrierung unter www.holzenergieforum.com/service bis spätestens 10. Oktober 2003. Der kostenlose Eintritt gilt für maximal 3 Personen pro Unternehmen / Institution.

Besuchen Sie die DGS in der Pellets 2003 auf unserem Messestand (Stand 667, Halle 6.1.)! Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Ihre Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS)

DGS-Geschäftsstelle
Augustenstraße 79
80333 München
Tel.: 089-52 40 71
Fax: 089-52 16 68
Internet: www.dgs-solar.org

(Vgl. Veranstaltungshinweis vom 2003-10-15.)

Source: DGS-Presseinformation vom 2003-10-02.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email