17 Mai 2010

Pelletheizungen: Guten Rat gibts jetzt beim Pellets-Sachverständigen

Vereidigte Sachverständige im Bereich "Heizen mit Holzpellets" weitergebildet

Ob Verschlackung im Brennertopf oder fehlender hydraulischer Abgleich – bei technischen Problemen mit der Pelletheizung sorgt jetzt ein extra geschulter öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Klarheit. Erstmals wurden von der EnergieAgentur.NRW in Kooperation mit dem Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW Handwerker öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige im Bereich “Heizen mit Holzpellets” weitergebildet.

“Diese Schulung von öffentlich vereidigten Sachverständigen im Handwerkswesen, die speziell im Holzpelletbereich geschult sind, ist bundesweit einmalig”, erklärt Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW. Die Arbeit von Sachverständigen für Öl- oder Gaskessel ist längst etabliert. Neben der Klärung von Streitfällen gehört die Erstellung juristisch verwertbarer Gutachten zu den weiteren Aufgaben.

44 vereidigte Sachverständige des Handwerkswesens haben an der Weiterbildung im Handwerkszentrum Ruhr in Oberhausen teilgenommen. Der Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW betont die Besonderheit der Weiterbildung. So sei es außergewöhnlich, dass die Referenten die Absolventen anhand der zehn häufigsten Schadensfälle an Pelletkesseln schulten. Baumann: “Eine hohe Bedeutung haben der Praxisbezug sowie die ganzheitliche Betrachtung des Themas: von der Holzpelletproduktion und Lagerung, Qualitätsanforderungen und Normen, Abgastechnologie, Feuerungstechnik, Austragungssysteme, Hydraulik bis zu den aktuellen Gesetzen.”

Derzeit werden in Nordrhein-Westfalen über 16.000 Kessel mit einer Leistung von durchschnittlich 17 kW mit Pellets befeuert – Tendenz steigend. Die Sachverständigen sind in der Regel Ansprechpartner, wenn zuvor der Handwerker, der den Kessel installiert hat, und der Werkskundendienst des Kesselherstellers nicht für Hilfe sorgen können. Auf Nachfrage gibt es eine Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, die speziell zu diesem Thema geschult sind und entsprechende Erfahrungen mitbringen, bei der Aktion Holzpellets NRW und beim Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW.

Kontakt
Heike Wübbeler
EnergieAgentur.NRW
www.aktion-holzpellets.de
Tel. 0211-45 66 692
E-Mail: wuebbeler@energieagentur.nrw.de

Source: EnergieAgentur.NRW, Pressemitteilung, 2010-05-11.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email