19 Juni 2006

Passend zur WM: FSC-Sportschuhe mit Naturkautschuk

Na, auch im Fussballfieber? Begeistert von angeschnittenen Flanken, 113 h/km schnellen Torschüssen oder Fallrückziehern, die uns Abend für Abend in Staunen versetzen?

SneakerMit der Wahl Ihrer Sportschuhe könnten SIE jedoch einmal die Stars im Abseits stehen lassen – denn die neu erschienen ETHLETIK-Turnschuhe, für deren Gummisohle Kautschuk aus FSC-zertifizierten Plantagen verwendet wurde und die unter fairen Bedingungen in Pakistan hergestellt wurden, sind den Markenschuhe der Stars nach sozialen und ökologischen Aspekten haushoch überlegen…

Zugegeben, zum Fußballspielen eignen sich solche Sportschuhe nur bedingt, dafür können Sie sie aber auch als Alltagsschuh verwenden. Die Schuhe werden von der FairDeal Trading Partnership UK LLP vertrieben.

FairDeal Trading ist es gelungen, erstmals Latex (Gummi) entspechend der Kriterien des Fairen Handels zu beziehen. Lieferant ist eine Plantage in Sri Lanka, deren Management bereits als Teelieferant am Fairen Handel partizipiert.

Ebenfalls erstmalig ist die Verwendung von nachhaltig produziertem Gummi: FairDeal Trading hat entsprechend der Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC) für den Gummi eine Lieferkette aufbauen können von Sri Lanka bis Europa. FSC beziegelt nämlich nicht nur Holz- und Papierprodukte, sondern auch andere Walderzeugnisse.

Die Organisation hat einen Flyer herausgebracht, der Ihnen die wichtigsten Infos zu den Sportschuhen liefert sowie die Geschichte von Kitman aus Sri Lanka erzählt, der als Gummizapfer auf einer FSC-Plantage arbeitet.

SchwarzDer ETHLETIK-Schuh ist aus schwarzem Stoff mit weisser Sohlenumrandung im klassischen Design gefertigt, flach oder knöchelhoch auch mit schwarzer Sohle erhältlich. Das FSC-Logo befindet sich auf der Sohle. Modelle in anderen Farben sind derzeit in Arbeit.

Source: FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V.- Newsletter Ausgabe 2006/11 und www.fairdealtrading.de vom 2006-06-16.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email