29 Mai 2005

Papier aus Sekundärrohstoffen der Ölpalme

Forscher der University Malaysia Sabah vom Fachbereich Tropenfruchtanbau haben ein neuartiges Papier vorgestellt, welches aus den leeren Fruchtbündeln (empty fruit bunches oder kurz EFB) der Ölpalme hergestellt wurde. Aus dem Papier lassen sich nach Vorstellungen der Forscher Tragetüten und Umschläge herstellen.

Mit Hilfe der Papierproduktion könnten sich Plantagen auf elegante Weise der EFB entledigen. Aus Sicht der Forscher ließe sich das Papier in kleinen Werkstätten herstellen, die keine großen Investments erfordern würden. Diese Werkstätte könnten interessante Einkommen für die Menschen im ländlichen Raum generieren.

Die Innovation der malaiischen Forscher gewann eine Goldmedaille auf der 33. International Exhibition of Inventions 2005 in Genf im letzten Monat.

(Vgl. Meldung vom 2002-12-12.)

Source: New Sunday Times online vom 2005-05-22.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email