17 April 2009

OSIRIS: Wegweiser durchs Internet für die Holz- und Forstwirtschaft

Metasuchmachine soll Kleinbetriebe, Planer und Architekten unterstützen

Wer derzeit im Internet Informationen zum Holzbau sucht, tut sich schwer. Für die wirtschaftlich starke, aber sehr klein strukturierte Holzbranche liegen qualifizierte Erkenntnisse weit verstreut auf zahlreichen “Informationsinseln” im Netz. So verbringen Mitarbeiter bis zur Hälfte ihrer Arbeitszeit allein mit der Suche nach Informationen, dabei ist etwa ein Viertel der Recherchen erfolglos.

Um den mehr als 100.000 deutschen Kleinbetrieben, Planern und Architekten der Holzbranche künftig zielsicher durch diesem Dschungel zu lotsen, wurde jetzt der Ausbau und die Einführung der zentralen Informations-Plattform OSIRIS begonnen. Als Metasuchmaschine für den Holzbereich fasst OSIRIS in einem ersten Schritt das Branchenwissen von allen teilnehmenden Datenbankanbietern, Forschungseinrichtungen, Vereinen und Verbänden für die Holzbranche zusammen. Im zweiten Schritt kann der Nutzer das Wissen zentral durchsuchen und mittels Links zu den Dokumenten und Ergebnisse unmittelbar nutzen. Daneben werden für den Holzbereich relevante Dokumente im Internet über eigene Web-Crawler erfasst und auf Wunsch in die Suche einbezogen. Der Suchende kann durch einfache Auswahl selbst entscheiden, welche der verfügbaren Informationsquellen er einbeziehen möchte.

Dieses Projekt im wirtschaftlich bedeutenden und überwiegend kleinstrukturierten Holzgewerbe ist Teil der Initiative “Fit für den Wissenswettbewerb” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie-. Die Initiative hat zum Ziel, Wissensmanagement im Mittelstand auf breiter Basis zu stärken. Einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK in Berlin zufolge kann Wissensmanagement in Betrieben eine enorme Kosten- und Zeitreduktion bewirken. Die Entwicklung von OSIRIS steht unter der Leitung der Deutschen Gesellschaft für Holzforschung (DGfH) gemeinsam mit der Fachhochschule Rosenheim. Zudem sind neben dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Köln, auch Vertreter der Innung des Bayerischen Zimmererhandwerks, des holzspezifischen Verlagswesens und des Holzgewerbes in die Lenkung eingebunden.

Weitere Informationen
Projektinfo Osiris

Kontakt
Axel Jentsch
Deutsche Gesellschaft für Holzforschung e.V. DGfH
Postfach 31 01 31
80102 München
Tel.: 089-51 61 70-13
E-Mail: a.jentsch@dgfh.de

Source: Nachhaltige Waldwirtschaft, 2009-04-03.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email