15 August 2003

nova-Überblick: Technische Textilien, August 2003

In der August-Ausgabe der Fachzeitschrift “Technische Textilien” (ISSN 0323-3243), Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, erschienen folgende Beiträge mit Bezug zu nachwachsenden Rohstoffen:

Der Beitrag “VR China: Expansion bei technischen Textilien” beschäftigt sich auf S. 182 mit den wachsenden Produktionskapazitäten in China. Während die Produktion technischer Textilien in China 1988 erst 530.000 t erreichte, lag sie 2002 bereits bei fast 2,1 Mio. t, was einer jährlichen Zuwachsrate von 11% entspricht. Bis 2010 wird mit einer weiteren Expansion auf über 3,1 Mio. t gerechnet. Innerhalb der technischen Textilien legte vor allem der Bereich Vliesstoffe zu, dabei dominierten Nadelvliese und Spinnvliese.

Wichtigste Anwendungsgebiete für technische Textilien sind (2002):

  • Planen, Zelte, Segel 270.000 t
  • Medizin/Hygiene 230.000 t
  • Verbundwerkstoffe 222.000 t
  • Fischerei 220.000 t
  • Syntheseleder 218.000 t
  • Filter (inkl. Zigarettenfilter) 200.000 t

Die höchsten Zuwachsraten werden im Bereich Transportwesen/Automobil erwartet (2002: 90.000 t, 2010: 300.000 t).

Die wichtigsten Fasern sind Polyester (53%), Polypropylen (21%), Polyamide (13%) und sämtliche Naturfasern zusammen mit 11%.

Auf S. 205-206 stellt das nova-Institut zusammen mit dem Faserinstitut Bremen (FIBRE) die “Rundtest-Ergebnisse: Vergleichstest von 13 Naturfaser-Spritzgussverfahren” vor. 16 verschiedene Naturfaser-Spritzgussverfahren werden hier in ihren mechanischen Eigenschaften verglichen. Testsieger sind die Verfahren von ATO (Niederlande) und TITK (Deutschland). (Weitere Informationen siehe Meldung vom 2002-10-11.)

Ohne näheren Bezug zu nachwachsenden Rohstoffen gibt M. Seeger (STFI, Chemnitz) einen guten Überblick über die Produktlinie: “Geokunststoffe – Stand und künftige Entwicklungen”. In Text, Tabellen, Grafiken und Fotos zeigt der Artikel auf S. 208-212 viele Anwendungsgebiete und ihre technische Spezifitäten auf. Dazu zählen u.a. Umwelttechnik, Verkehrs- und Wasserbau und geosynthetische Container sowie Schläuche.

Source: Fachzeitschrift "Technische Textilien" (ISSN 0323-3243), August 2003.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email