21 Mai 2003

nova-Marktforschung: Steigende Nachfrage nach Flachs- und Hanfzellstoffen

Der jahrelang sehr ruhige Spezialzellstoffmarkt ist in den letzten Wochen in große Bewegung geraten. Das konstante bis leicht fallende Marktvolumen steht nun einer wachsenden Nachfrage gegenüber, die lange Zeit stabilen Preise liegen momentan auf Rekordniveau. So ist der Preis für Hanfzellstoff von üblicherweise 1.800 EUR/t auf nunmehr fast 2.500 EUR/t angestiegen.

Für diese überraschende Entwicklung gibt es zwei Ursachen.

Zum einen musste einer der drei großen Zigarettenpapier- und Spezialzellstoffhersteller Ecusta (USA) schließen, wodurch das Angebot an Flachs- und Hanfzellstoffen aktuell deutlich geschwächt ist.

Zum anderen haben große US-Zigarettenpapierhersteller im Gegensatz zum Trend der letzten Jahre beschlossen, wieder verstärkt auf Flachs- und Hanfspezialzellstoffe zu setzen.

Insgesamt steigt also die Nachfrage bei gleichzeitig reduzierter Produktionskapazität. Neue Produktionsstätten für Spezialzellstoff und erweiterte Anbauflächen für Flachs und Hanf könnten die Folge dieser Situation sein. Derzeit ist allerdings vollkommen offen, wie die Branche reagiert und in welchen Regionen der Welt diese neuen Anbauflächen und Produktionsstätten entstehen werden.

Source: Eigene Marktrecherchen, nova 2003-05.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email