12 Oktober 2010

nova-Buchvorstellung: Handbuch Faserverbundkunststoffe

Grundlagen, Verarbeitung, Anwendungen

Verbundwerkstoffe, mit ihrer Unterklasse Faserverbundkunststoffe, sind eine moderne Werkstoff-Klasse, die durch maßgeschneiderte Eigenschaften und auf die jeweilige Anwendung zugeschnittene Verarbeitungsverfahren in vielen Anwendungsgebieten Einzug gehalten haben. Als Verstärkungsfasern kommen hier zunehmend Naturfasern zum Einsatz, und es gibt Bestrebungen, biobasierte Matrix-Materialien zu verwenden.

Das komplett überarbeitete Handbuch Faserverbundwerkstoffe der AVK ist seit langem ein Standardwerk für alle, die in diesem Marktsegment der Kunststoffindustrie beschäftigt sind. Es vermittelt die grundlegende Übersicht aller Themenbereiche rund um die Verarbeitung der sogenannten “Composites”. Der aktuelle Stand der Technik wird komprimiert zusammengefasst. Die Vielfältigkeit der Anwendungsgebiete von Bauteilen bzw. Produkten aus Faserverbundkunststoffen wird dabei herausgearbeitet und anschaulich dargestellt.

Nach einem einleitenden Teil mit Begriffsklärungen und Erläuterungen zum Markt und zu den Anwendungen werden die eingesetzten Materialien (Polymere, Fasern, Additive) beschrieben. Auf acht Seiten wird hier eine kurze und einführende Darstellung über Biopolymere, auf dem Markt erhältliche Produkte (Handelsname), und bei ausgewählten Typen auch Charakteristika bei Einsatz in Composites gegeben. Den Naturfasern ist im Bereich “Fasern” ebenfalls ein Kapitel gewidmet. Hier werden verschiedene Fasertypen, Faserpflanzen und die technischen Eigenschaften dieser Fasern vorgestellt.
Die für die sehr speziellen Werkzeuge bevorzugten Werkstoffe werden ebenso erläutert wie die für die Verarbeitung entwickelten Halbzeuge. Eine ausführliche Beschreibung der Herstellungsverfahren und Nachbearbeitungsmöglichkeiten komplettiert dieses in der vorliegenden Form einmalige Werk.

Das Handbuch eignet sich für Einsteiger mit wenigen Vorkenntnissen ebenso wie als Nachschlagewerk für das Alltagsgeschäft des Praktikers im Markt für Faserverbundkunststoffe.

Zielgruppen
Entwicklungsingenieure in Industrie-Unternehmen, die Bauteile aus verstärkten Kunststoffen einsetzen; Verarbeiter von verstärkten Kunststoffen; Rohstofferzeuger und –Lieferanten von verstärkten Kunststoffen und duroplastischen Formmassen; Werkstoffexperten; Ingenieurbüros, Prüfämter und wissenschaftliche Institute; Ingenieure und Fachkräfte im Bereich Maschinenbau, Fertigungs- und Verfahrenstechnik; Lehrende und Studierende in Fachgebieten wie Maschinenbau, Fertigungs- und Verfahrenstechnik

Herausgeber
AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V.
Der Autorenkreis setzt sich zusammen aus Experten der AVK-Mitgliedsunternehmen. Die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. vertritt die Interessen der Erzeuger und Verarbeiter von verstärkten und gefüllten Kunststoffen, technischen Duroplasten sowie deren Rohstofflieferanten und Dienstleister auf nationaler und europäischer Ebene.
Ferner sind Maschinenbauer, Ingenieurbüros, Prüfämter und wissenschaftliche Institute Mitglieder der AVK. Kleine und mittlere Unternehmen finden sich in der Mitgliederstruktur ebenso wieder wie (multinationale) Konzerne.

Bibliographische Angaben
AVK –Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. (Hrsg.): Handbuch Faserverbundkunststoffe – Grundlagen, Verarbeitung, Anwendungen. 3. Auflage 2010, 583 Seiten, ISBN 978-3-8348-0881-3, € 69,-

Source: Handbuch Faserverbundkunststoffe, 2010-10.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email