20 Mai 2009

nova-Buchvorstellung: “Biotechnologische Energieumwandlung”

Gegenwärtige Situation, Chancen und künftiger Forschungsbedarf

Was kommt nach den fossilen Energieträgern? acatech, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, thematisiert angesichts der aktuellen Diskussion zum verstärkten Einsatz von Biomasse für die Energiegewinnung die zahlreichen sich daraus ergebenden Fragen hinsichtlich Umsetzbarkeit und Kostenkalkulation.

6a224615dd.jpgInsbesondere mit Blick auf den möglichen Beitrag der Biotechnologie wurde im Herbst 2008 ein Workshop veranstaltet, in dessen Zentrum folgende Fragen standen: Welches sind die gegenwärtigen Probleme, welche künftigen Entwicklungen zeichnen sich ab? Welches ist der resultierende Forschungsbedarf?

Die Workshop-Beiträge und ausgewählte Diskussionsbeiträge werden hier in schriftlicher Form dokumentiert. Bioethanol und Biogas als Energieträger, Algen und Pflanzen als regenerative Energiequellen stehen im Mittelpunkt der Diskussion. Der Tagungsband ist als pdf-Dokument kostenlos erhältlich.

Inhalt

  • Vorwort
  • Bioenergie in Deutschland
  • Erfolgsfaktoren der Bioethanolproduktion
  • Bioethanol der 2. Generation
  • Verbesserung der Effizienz und Umweltverträglichkeit von Biogasanlagen
  • Brennstoffzellen für Biogas: Aufbau und Betrieb eines SOFC-Systems
  • Biomasse Holz
  • Mikroalgen als Energieträger der Zukunft
  • “Biomassenutzung in Mitteldeutschland”: Ein Projekt der Sächsischen Akademie der Wissenschaften
  • Potenzial der biotechnologischen Energieumwandlung in Deutschland: ein Resümee der Diskussion
  • Autorenverzeichnis

Weitere Informationene
Bley, Thomas (Hrsg.), 2009: Biotechnologische Energieumwandlung – Gegenwärtige Situation, Chancen und künftiger Forschungsbedarf. Springer Verlag und Acatech. (PDF-Dokument)

Source: acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, 2009-05-04.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email