15 Januar 2009

nova-Buchbesprechung: Ökologische und ökonomische Bewertung nachwachsender Energieträger

Mit der Buch “Ökologische und ökonomische Bewertung nachwachsender Energieträger” erschien eine kompakte Zusammenfassung der Themen der KBTL-Tagung vom 8. bis 9. September 2008 in Aschaffenburg, die auch darüber hinaus interessante und kompetente Beiträge mit den Schwerpunkt der ökologischen Verträglichkeit für die Arbeit im Bereich der energetischen Nutzung nachwachsender Rohstoffe bietet.

09-01-14_KTBL.jpgAls Autoren des informativen Bandes konnten eine Reihe von renommierten Wissenschaftlern gewonnen werden, die einen aktuellen Einblick in die ökologischen Fragestellungen der Bioenergiegewinnung geben. Das Spektrum der Beiträge reicht von der Bewertung von Ökobilanzen in Bioenergiesystemen über die Diskussion globaler Nutzungskonkurrenzen bis hin zu Verfahren der ökonomischen Beurteilung der Bioenergieerzeugung.

Klappentext
Die Reduzierung von Treibhausgasemmissionen ist ein zentrales Anliegen der nationalen und internationalen Politik, um die Klimaschutzziele zu erreichen. In Deutschland spielt neben der Windkraft die Energieerzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen eine wichtige Rolle. Die Vorteile der Bioenergieträger sind allerdings umstritten. Hauptkritikpunkt sind die erhöhten Treibhausemmissionen, die beim Anbau und bei der Verarbeitung der Kulturen entstehen. Zudem konkurrieren sie auf dem Acker mit Nahrungsmitteln.

Diese Schrift will mit wissenschaftlich fundierten Beiträgen die sachliche Diskussion des Themas fördern. Führende Experten auf dem Gebiet der Systemanalyse erläutern den Stand des Wissens. Sie stellen methodische Aspekte der ökologischen und ökonomischen Analyse von Bioenergieträgern dar. Im Mittelpunkt stehen Treibhausgasbilanzen, CO2-Minderungskosten und Flächenkonkurrenz, aber auch Aspekte der Bodenqualität und Biodiversität. Die Kritikpunkte an der Bioenergieerzeugung werden erläutert und beurteilt.

Inhaltsverzeichnis

  • Yelto Zimmer: Energie- und klimapolitische Bewertung von Bioenergieoptionen – Kernergebnisse des Wissenschaftlichen Beirats.
  • Jürgen Zeddies: Globale Nutzungskonflikte und Auswirkungen auf Agrarmärkte.
  • Thomas Breuer: Bedeutung der Bioenergie für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum.
  • Ludwig Leible, Stefan Kälber und Gunnard Kappler: Relative Vorzüglichkeit der Bioenergie.
  • Katrin B. Greiff, Korbinian Scherm, Gabriele Weber-Blaschke, Wolfgang A. Mayer, Martin Faulstich: Vergleichende Bewertung von Studien zur Abschätzung von Flächenpotenzialen für die Bioenergieerzeugung.
  • Norbert Schmitz: Zertifizierung von Biomasse und Biokraftstoffen.
  • Guido A. Reinhardt, Susanne Köppen: Ökobilanzen zu Bioenergiesystemen: Vorgehen, Beispiele, Aussagekraft
  • Ruth Freiermuth Knuchel, Gérard Gaillard, Hans-Rudolf Oberholzer, Walter Richner, Volker Prasuhn: Integration von Modellen zu N- und P-Austrägen und Bodenqualität in Ökobilanzen am Beispiel von SALCA.
  • Gerhard Breitschuh, Thorsten Breitschuh, Hans Eckert: Einfluß einer erhöhten Biomasseproduktion auf die Nachhaltigkeitsparameter landwirtschaftlicher Betriebe.
  • Alois Heisenhuber, Stefan Berenz: Verfahren zur ökonomischen Bewertung der Bioenergieerzeugung.
  • Karsten Wiegmann, Uwe W. Fritsche: Energetische Bilanz der Bioenergieerzeugung.
  • Michael Glemnitz, Ralph Platen, Christoph Saure: Auswirkungen des Anbaus von Energiepflanzen auf die Biodiversität: Bewertungsmethodik und Einfluß des Anbauverfahrens.
  • Kurt-Jürgen Hülsbergen, Harald Schmid: Humusbilanzen und C-Kreisläufe in Betriebssystemen mit Biogaserzeugung.
  • Helmut Döhler, Ulrich Dämmgen, Brigitte Eurich-Menden, Hans-Dieter Haenel, Manfred Lüttich: Klimarelevante Emmissionen der deutschen Landwirtschaft unter Berücksichtigung des Bioenergieträgers Biogas.
  • Stefan Majer, Jaqueline Daniel: Einfluß des Gülleanteils, der Wärmeauskopplung und der Gärrestlagerabdeckung auf die Treibhausgasbilanz von Biogasanlagen.
  • Hans Bachmaier, Matthias Effenberger, Anita Lehner, Andreas Gronauer: Klimabilanz von Praxis-Biogasanlagen.
  • Stefan Berenz: Energie- und Treibhausgasbilanzen sowie Ableitung der CO2-Äquivalent-Vermeidungskosten für die Biogaserzeugung aus Biomasse..
  • Kalus Butterbach-Bahl, Ralf Kiese: Emissionen von N2O und anderen relevanten Spurengasen (VOC, NOx) beim Anbau von Biomasse.

Bibliographische Angaben
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. : Ökologische und ökonomische Bewertung nachwachsender Energieträger.

  • 230 Seiten, broschiert
  • Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V.
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • ISBN-13: 978-3-939371-68-7

Die Publikation ist über den Buchhandel oder dem Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. zum Preis von 22,- Euro erhältlich.

Source: Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., 2008

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email