30 März 2007

nova-Buchbesprechung: Erneuerbare Energie – Alternative Energiekonzepte für die Zukunft

Regenerative Energien im Aufwind

Im vorliegenden Buch erklären führende Wissenschaftler detailliert und mit zahlreichen Abbildungen, wie Photovoltaik, Solarthermie, Windkraft, Wasserkraft, Geothermie, die Synthese von Biomasse, die Brennstoffzellen und die Wasserstoffwirtschaft funktionieren.

Nüchtern und ohne ideologische Scheuklappen diskutieren die Fachautoren, welche Erwartungen alternative Techniken zur Erzeugung, Speicherung und zum Transport von Energie wirklich erfüllen können.

3527407278.01._AA240_SCLZZZZZZZ_V42769516_.jpgErneuerbare Energie hebt sich vor allem durch einen moderaten Preis ab von den zahlreichen ähnlich lautenden Veröffentlichungen zum Thema. Es ist zudem auch für den (naturwissenschaftlich) interessierten Laien verständlich und spannend zu lesen, wozu nicht zuletzt die zahlreichen Abbildungen beitragen. Die Texte sind nicht zu wissenschaftlich, dennoch fachlich. Der Umfang und das Format sind angenehm handlich. – Kurz: Wer das Buch gelesen hat, kann schnell kompetent mitreden.

Insgesamt kommen jedoch die Energien aus nachwachsenden Rohstoffen (Bio-Diesel, Pflanzenöl-Direktnutzung, Bio-Ethanol, feste Brennstoffe etc.) deutlich zu kurz. Auch das Kapitel über Fördermöglichkeiten schafft nur einen begrenzten Überblick.

Inhalt
Regenerative Energieträger im Aufwind (H.Kohl)
Energiequellen:

  • Windenergie (M. Kühn)
  • Wasserkraftwerke (R. Wengenmayr)
  • Solarthermische Kraftwerke (R. Pitz-Paal)
  • Die Nutzung der Sonnenenergie (P. Heering)
  • Photovoltaik (R. Wengenmayr)
  • Solarzellen Foliensilizium (G. Hahn)
  • CIS-Dünnschichtsolarzellen (N. Meyer)
  • Geothermie (E. Huenges)
  • Biomasse (E. Dinjus)
  • Das Aufwindkraftwerk (J. Schlaich, G. Weinrebe)
  • Wellenkraftwerke (K.-U.Graw)

Speicherung und Transport von Energien:

  • Wasserstoff-Wirtschaft (G. Eisenbeiß)
  • Saisonale Kälte- und Wärmespeicherung (S. Köhler)
  • Brennstoffzellen (M.Waidhas, H. Landes)

Die Autoren
Beide Autoren sind Redakteure von Physik in unserer Zeit und freier Wissenschaftsjournalisten.
Thomas Bührke ist zudem Autor mehrerer populärwissenschaftlicher Sachbücher in den Bereichen Physik und Astrophysik. Er studierte Physik an den Universitäten von Göttingen und Heidelberg und promovierte dort am Max-Planck-Institut für Astronomie. Anschließend wechselte er zum Fachverlag Wiley-VCH.

Roland Wengenmayr studierte an der Technischen Universität Darmstadt Physik, war Ingenieur im Chemieanlagenbau und Lektor für Physik und Physikalische Chemie beim Fachverlag Wiley-VCH. Heute schreibt er für führende Zeitungen, unter anderem über regenerative Energien. 



Daten und Fakten
Gebundene Ausgabe: 108 Seiten, 1. Auflage (März 2007)
Verlag: Wiley-Vch, Weinheim
ISBN-10: 3527407278
ISBN-13: 978-3527407279
Preis: 39,80 Euro / 64,- SFR
Das Buch beruht teilweise auf aktualisierten Artikeln aus Physik in unserer Zeit.

Lesen Sie hier den Leitartikel Regenerative Energien im Aufwind von Harald Kohl (PDF-Dokument, 3,9 MB).

(Vgl. Meldungen vom 2007-03-08 und 2007-02-20.)

Source: Verlag Wiley-Vch, 2007-03-13.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email