22 Mai 2009

nova-Buchbesprechung: Die Landwirtschaft als Energieerzeuger

Dokumentation zur KTBL-Tagung vom 4. bis 5. Mai 2009 in Osnabrück

Wo steht die landwirtschaftliche Praxis mit ihrem Beitrag zur Energiewende? Vor allem Forscher und Versuchsansteller aus dem landwirtschaftlich-technischen Umfeld präsentieren den Status Quo der erneuerbaren Energien in der Landwirtschaft.

Landwirtschaft_als_Energieerzeuger.jpgTechnik und Wirtschaftlichkeit sind Schwerpunkte der 29 Beiträge dieses Tagungsbands. Dabei gelang es dem Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL), für seine Tagung Fachleute zu gewinnen, die nah an der Praxis arbeiten und in ihren jeweiligen Gebieten anerkannt sind. Der Bogen ist weit gespannt – von der Bereitstellung von Biomasse für BtL über Anbau und Verarbeitung von Biogasrohstoffen und von Biomasse für die Verbrennung bis hin zur Energieerzeugung und -nutzung, soweit sie im Umfeld landwirtschaftlicher Betriebe stattfindet: Pflanzenöl-Kraftstoff, Biogas, Heizkraftwerke, Nahwärmenetze, aber auch andere Erneuerbare Energien wie Photovoltaik und Solarthermie.

Durch das Erscheinen des Buches zeitgleich mit dem Kongress liegt nun eine aktuelle Bestandsaufnahme zum Thema vor.

Buchvorstellung des Verlags
Die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) stellt die Landwirtschaft vor neue Herausforderungen. Die Anlagen müssen effizienter werden und der Landwirt sollte die sich ihm bietenden Möglichkeiten optimal ausnutzen, um in diesem Betriebszweig erfolgreich zu sein.

Der Tagungsband fasst die Fachbeiträge der Referenten zusammen. Er beschreibt den aktuellen Stand der Technik der verschiedenen Energietechnologien und zeigt Entwicklungsmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe auf, die Biomasse nutzen und produzieren wollen.

Neben der Bereitstellung von Energiepflanzen werden die Bereiche Biogas, Biokraftstoffe und Biobrennstoffe betrachtet. Darüber befassen sich die Autoren mit der Stromerzeugung durch Fotovoltaikanlagen und der Einspeisung von regenerativer Energie in öffentliche Stromnetze. Ökonomische und ökologische Analysen liefern Entscheidungshilfen für den Einstieg in den Betriebszweig “Energie”.

Bibliographische Angaben
KTBL-Schrift 476: Die Landwirtschaft als Energieerzeuger. KTBL–Tagung vom 4.–5. Mai 2009 in Osnabrück.
Darmstadt, 2009, 316 S., 25 Euro, ISBN 978-3-939371-85-4

Bezug
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL)
Bartningstr. 49
64289 Darmstadt
Tel.: 06151-70 01 189
Fax: 06151-70 01 123
E-Mail: vertrieb@ktbl.de
Online-Shop: www.ktbl.de

Source: KTBL, 2009-05.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email