6 Juli 2009

nova-Buchbesprechung: Biokunststoffe 09/10 – Verarbeitungsparameter und technische Kennwerte

Technische Marktstudie von FH Braunschweig und CTC Clean Tech Consulting gibt weltweiten Überblick

Über 100 Biowerkstoffe haben das Institut für Recycling der FH Braunschweig sowie die CTC Clean Tech Consulting GmbH für ihre aktuelle technische Marktstudie Biokunststoffe 09/10 unter die Lupe genommen. Neben Biokunststoffen berücksichtigt die Übersicht auch naturfaserverstärkte (Bio)Kunststoffe.

Auf 167 Seiten bietet das Autorenteam einen ausführlichen Marktüberblick und eine umfassende Darstellung von Produzenten, der Werkstoffeigenschaften mit ihren technischen Kennwerten und preislichen Daten sowie Anwendungen. Dabei werden sowohl biologisch abbaubare als auch biobasierte Kunststoffe berücksichtigt, auf Parameter für den Spritzguss wurde offenbar besonders Wert gelegt.

Anders als in früheren Ausgaben beschreiben die Autoren in der aktuelle Studie auch Aspekte der Rohstoffsituation und der Wirtschaftlichkeit der einzelnen Materialien. Neben den Platzhirschen der Kunststoffbranche sind auch unbekanntere aktive Marktteilnehmer beschrieben, insgesamt wurden über 30 Hersteller berücksichtigt. Ausgewählte Kennwerte werden den Parametern herkömmlicher Kunststoffe gegenübergestellt, was “Umsteigern” die Auswahl passender Materialien erleichtert.

Neben den harten Fakten hat die CTC eine Auswahl veröffentlichter Meinungen zur Entwicklung der Biokunststoffe zusammengestellt. Fragen der Marktentwicklung (Produktionskapazitäten) der politischen Rahmenbedingungen (Förderung, Gesetzgebung) und der technischen Möglichkeiten (Dauerhafte Anwendungen, Neuentwicklungen) werden thematisiert, zudem auch die Diskussion um die Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion und die Entwicklung der Rohstoffpreise.

Vorhandene Studien wurden sorgfältig ausgewertet und gut zusammengestellt, dagegen sind nur wenige Ergebnisse eigener Erhebungen beschrieben. Die Marktstudie ist in dieser Form für die Akteure durchaus nützlich und ziemlich einmalig.

Produktvorstellung der Herausgeber
Die neue Marktstudie wurde umfangreich aktualisiert und erweitert. Seit der Erstauflage der Studie in 2006 wurden zusätzliche Informationen zu mehr als 50 neuen Biokunststoffen aufgenommen. Damit befinden sich in der Neuauflage nunmehr Materialdaten zu mehr als 100 Polymeren.

Ein neues Kapitel “Biokunststoffe – Wirtschaftliche Chance oder Zeiterscheinung” liefert eine umfangreiche Übersicht über die derzeitige Situation des Biokunststoffmarkts sowie einen Ausblick auf die erwartete Entwicklung der kommenden Jahre.

Die Studie enthält außerdem einen umfangreichen Analyseteil, der einzelne technische Kennwerte verschiedener Kunststoffe vergleichend darstellt. Dabei wurden auch konventionelle Polymere mit biologisch abbaubaren Kunststoffen und Biokunststoffen verglichen. Kunststoffherstellern und -verarbeitern, die einen Einstieg in den Markt der Biokunststoffe erwägen, bietet die Studie somit eine hilfreiche Informationsquelle.

Bibliographische Daten
Institut für Recyling (IfR) der FH Braunschweig in Kooperation mit der CTC Clean Tech Consulting GmbH, 14.04.2009: Biokunststoffe 09/10 – Verarbeitungsparameter und technische Kennwerte. ISSN 1863-7280.

Autoren: Prof. Dr. Hartmut Widdecke (IfR), Dr. Albert Otten (IfR), Dr. Andreas Marek (IfR), Dipl. Ing. Stefan Apelt (Fraunhofer ICT)

Bestellung
Die Studie kann für 795,- € zuzüglich 19% Mehrwertsteuer als pdf-Dokument bezogen werden. Detaillierte Bestellinformationen unter www.bioplastics24.com sowie per E-Mail: sales@bioplastics24.com

Weitere Informationen
Inhaltsverzeichnis, Broschüre zur Studie und Bestellinformationen
Fax-Bestellformular (PDF-Dokument)

Kontakt (inhaltlich)
FH-Braunschweig/Wolfenbüttel
Dr. rer. nat. Albert Otten
Robert-Koch-Platz 10-14

38440 Wolfsburg
Tel.: 05361-83-14 28
E-Mail: A.Otten@fh-wolfsburg.de

Source: CTC Clean Tech Consulting GmbH , 2009-04

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email