7 Januar 2020

Newsletter des Advanced Motor Fuels Technology Collaboration Programme

In der aktuellen Ausgabe steht das indische Biokraftstoffprogramm, Elektrofahrzeuge in den USA und die Entwicklung von Ladestationen, sowie die ‘saubere‘ Schifffahrt und die Ethanolumwandlung in Biokerosin im Mittelpunkt

IEA AMF blickt auf ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Der Newsletter des Advanced Motor Fuels Technology Collaboration Programme (AMF TCP) der Internationalen Energieagentur (IEA) wurde kürzlich veröffentlicht.

In der aktuellen Ausgabe stehen Indien und sein Biokraftstoffprogramm, Elektrofahrzeuge in den USA und die Entwicklung von Ladestationen sowie die ‘saubere‘ Schifffahrt und die Ethanolumwandlung in Biokerosin im Mittelpunkt. Der Newsletter enthält ebenfalls Berichte über das letzte IEA-AMF TCP ExCo-Treffen vom 5. bis 8. November in Montreux und über den Workshop zur Dekarbonisierung von Verkehr, der am 18. November in Brüssel stattfand.

Das neue Jahr hält spannende und informative Veranstaltungen für Sie bereit: 2020 startet mit dem Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ vom 20.-21. Januar in Berlin; über diesen Link gelangen Sie zur Anmeldung. Weitere Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen und zu empfohlenen Publikationen können Sie dem Newsletter entnehmen.

IEA-AMF TCP und FNR als Vertragspartner wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

FNR ist Vertragspartner der IEA AMF TCP und vertritt Deutschland im Auftrag des BMEL.

Ansprechpartner bei der FNR: Dr. Wibke Baumgarten, Birger Kerckow

 

Download: IEA AMF Newsletter 3/2019

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Pressemitteilung, 2019-12-17.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email