16 Juli 2012

Neues Verfahren verwandelt Stroh in Papier

Chinesisches Stroh soll via "npulp™" weltweiten Bedarf decken

Das taiwanesische Unternehmen YFY Corp. hat ein Verfahren entwickelt, das Stroh in Papier umwandelt. Die Forscher haben die aktuelle Lage der chinesischen Landwirtschaft analysiert und auf Basis aktueller Zahlen geforscht.

Denn: In der der Volksrepublik werden jährlich rund 600 Mio. Tonnen Stroh, das vom Ackerbau übrig bleibt, verschwendet. 90 Prozent davon wird verbrannt, um die Felder für das nächste Jahr vorzubereiten. Zudem entstehen durch die Verbrennung Abgase, die zur Erderwärmung beitragen.

… Vollständiger Text. www.innovations-report.de/html/berichte/verfahrenstechnologie/neues_verfahren_verwandelt_stroh_papier_199039.html

Tags: Enzyme, Stroh-Biomasse, Klimaerwärmung, Reisstroh

Source: Innovations-Report, 2012-07-16.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email