23 August 2002

Neue Lehrgänge beim Kompetenzzentrum Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen (KNR)

In Münster beim Kompetenzzentrum Bauen mit Nachwachsenden Rohstoffen (KNR) sind die neuen Lehrgänge zum gesunden und umweltverträglichen Bauen so gut wie fertig. Das KNR hat die Entwicklung der neuen Lehrgänge vorangetrieben, damit Planer, Handwerker und Fachhändler den wachsenden Ansprüchen und Anforderungen seitens der Verbraucher gerecht werden können.

Das KNR hat für die Entwicklung der Unterrichtsunterlagen und Lehrgangsskripte hochkarätige Experten aus ganz Deutschland verpflichtet. Dabei wurde in der Lehrgangskonzeption besonderer Wert darauf gelegt, dass die Themen praxisnah und umsetzungsorientiert aufgearbeitet wurden, z.B. durch Produktübersichten, Leistungsvergleiche zu konventionellen Produkten, Musterausschreibungen, Verarbeitungshinweise usw. Das Spektrum der neuen Lehrgänge geht vom “Gesunden Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen” und “Modernen Bauen mit Holz” über das richtige Konstruieren von Dächern, Wänden und Decken bis hin zur attraktiven Gestaltung von Fußböden, Wänden und Oberflächen mit Naturmaterialien.

Ab September können sich die ersten Profis in Münster beim KNR qualifizieren. Die ersten Lehrgänge werden als Blockseminare (Do-Fr oder Do-Sa) durchgeführt. Ist die Anreise etwas weiter, so besorgt das KNR seinen Lehrgangsteilnehmern auch die passende Unterkunft.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den Rufnummern 0251/ 705-1318 und -1364 oder per E-Mail an: [email protected].

(Vgl. Meldungen vom 2002-07-02 und 2001-05-07.)

Source: Mitteilung des Kompetenzzentrums Bauen mit Nachwachsenden Rohstoffen (KNR) vom 2002-08-23.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email