15 Juli 2004

Neue Labyrinth-Liste online

Rheine (agrar.de) – Die neue Liste der Mais-, Hanf-, und Sonnenblumenlabyrinthe in Deutschland ist ab sofort wieder abrufbar.

Alljährlich locken die grünen Irrgärten mehr Menschen aufs Land. Mit der Anzahl der Labyrinthe wächst auch die Vielfalt der Freizeitangebote, die die Landwirte ihren Besuchern bieten. Nutzpflanzen-Lehrpfade, Kräutergärten, Maisschwimmbäder, Strohburgen und Blumenfelder zum Selberpflücken sind nur einige davon. Viele Veranstalter bieten besondere Aktionen und Besuchszeiten für Betriebsausflüge, Schul- und Kindergarten-Gruppen an.

@grar.de hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Maiskomitee (DMK) eine Übersicht der Labyrinthe in Deutschland zusammengestellt. Neben den Adressen und Öffnungszeiten bietet sie allgemeine Hinweise und die schönsten Luftbilder der Saison.

Wie in den vergangenen Jahren wird das Deutsche Maiskomitee die schönsten Irrgärten prämieren. Bewertet werden dabei neben dem Labyrinth selbst auch das Rahmenprogramm, die Professionalität des Marketings und inwieweit die Chance genutzt wurde, landwirtschaftliche Themen für den Verbraucher verständlich aufzuarbeiten und zu präsentieren.

Links zum Thema Labyrinthe.

Source: @grar.de Aktuell vom 2004-07-14.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email