1 März 2010

Neue Broschüre des BMELV: “Förderung der Energieeinsparung und Umstellung von Energieträgern”

Broschüre informiert über Förderprogramme und Angebote von Förderbanken

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat eine neue Broschüre zum Thema “Förderung der Energieeinsparung und Umstellung von Energieträgern” herausgegeben. Die Broschüre richtet sich an Bürger und insbesondere auch an Landwirte, die Investitionen zur Energieeinsparung planen und im Bereich der Wärme- und Stromversorgung auf die Nutzung Erneuerbarer Energien umstellen möchten.

Die Broschüre informiert in übersichtlicher Form über die verschiedenen Förderprogramme des BMELV und weiterer Ministerien sowie Angebote von Förderbanken wie Kreditanstalt für Wiederaufbau und Landwirtschaftliche Rentenbank. Neben Programminformationen werden in der Broschüre auch auswählte Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

Hervorzuheben sind die verschienenen Maßnahmen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)” wie zum Beispiel:

  • Agrarinvestitionsförderungsprogramm (AFP).
  • Förderung von Investitionen zur Diversifizierung (Diversifizierungsförderung)
  • Förderung der einzelbetrieblichen Energieberatung
  • Förderung der Integrierten ländlichen Entwicklung (ILE)
  • Förderung forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse
  • Förderung von Innovationen aus Mitteln des Zweckvermögens des Bundes bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Die Broschüre geht zudem auf die gesetzlichen Regelungen zur Förderung der Erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmebereich ein sowie auf die Förderung der Biogaseinspeisung ins Erdgasnetz. Enthalten sind auch Informationen zur Förderung des energieeffizienten Bauens und Sanierens. Im Adressteil der Veröffentlichung werden die Ansprechpartner für weiterführende Information bzw. die Beantragung einer Förderung benannt.

Weitere Informationen
Broschüre Förderung der Energieeinsparung und Umstellung von Energieträgern als PDF-Datei.

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Pressemitteilung, 2010-02-08.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email