15 Dezember 2004

NAWAROS: Deckung bis 40% des jährlichen EU-Treibstoffbedarfs möglich

Auf europäischer Ebene könnten bis zu 45 Mio. ha landwirtschaftlicher Nutzfläche für den Anbau nachwachsender Rohstoffe als dauerhaftes Energiepotenzial genutzt werden.

“Zugrunde liegt dieser Annahme die Aussage von Helmut Lamp, Vorsitzender des deutschen Bundesverbands Bioenergie. Lamp stellt eine Ertragssteigerung bei Getreide von 1 bis 1,5 Prozent pro Jahr in den Mittelpunkt seiner Überlegungen. Aus dieser ergebe sich eine aus der Nahrungsmittelproduktion freiwerdende Fläche von 45 Mio. ha in Europa, berichtet das Agrarische Informationszentrum (AIZ), Wien. Das entspreche der gesamten Agrarfläche Deutschlands und Frankreichs.”

“Da pro Hektar im Durchschnitt 2,5 t Treibstoff produziert werden könnten (1,3 t Biodiesel aus Raps, bis 6 t Ethanol aus Zuckerrüben), ergäbe dies 112 Mio. t Kraftstoff. So könnten 35 bis 40 Prozent des jährlichen EU-Treibstoffbedarfs aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.”

Source: Agroonline-Meldung vom 2004-12-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email