6 November 2008

Naturfaser-Spritzguss-Kampagne: Noch drei Veranstaltungen

Wissenstransfer zur Verarbeitung von Naturfasern und WPC im Verbund

Die Naturfaser-Spritzguss-Kampagne läuft zum Jahresende aus. Damit gehen fast zwei Jahre des Wissenstransfers über die Möglichkeiten und Potenziale des Einsatzes von Naturfasern und WPC in dem üblichen Verfahren der Kunststoff-Industrie, dem Spritzguss, zu Ende. In dieser Zeit haben über 1.000 Experten auf Kongressen und Veranstaltungen Vorträge zu allen Belangen rund um dieses Thema verfolgt.

Über 25 Firmen wurden vom Team des nova-Institutes, von der Hochschule Bremen/BIONIK, der M-Base Engineering + Software GmbH aus Aachen und von der Kommunikationsagentur Scheben Scheurer & Partner (SSP) aus Hürth persönlich beraten. Ermöglicht wurde dies durch die Förderung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR, FKZ 2201 8706).

Noch dreimal gibt es die Gelegenheit, sich über die vielfältigen Eigenschaften und Besonderheiten der neuartigen Biowerkstoffe, zu denen neben Naturfaserverstärkten Kunststoffen (NFK), Holz-Polymer Verbundwerkstoffe (Wood-Plastic Composites, WPC) auch Biokunststoffe zählen, zu informieren:

  • 20. November 2008, Hannover: Seminar Naturfaser-Compoundierung für die Chemische Industrie
    Die Chemische Industrie leistet einen wichtigen Beitrag zu den technischen Entwicklungen und sie liefert existenzielle Rohstoffe. Lernen Sie trendsetzende Akteure aus Forschung und Industrie kennen!
  • 03.-04. Dezember 2008, Köln: Internationaler Kongress Rohstoffwende & Biowerkstoffe
    Im Rahmen des Kongresses wird die globale Rohstoffsituation der Industrie diskutiert sowie der Innovationspreis “Biowerkstoff des Jahres” verliehen und der Branchenführer Innovative Biowerkstoffe BIB’09 der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • 15. Dezember 2008, Aachen: Workshop Möglichkeiten der Konstruktion und Simulation mit naturfaserverstärkten Kunststoffen
    Erhalten Sie wichtige Informationen zum Konstruieren von Bauteilen mit NFK und lernen Sie die Besonderheiten von Naturfasern kennen.

Weitere Informationen
Webseite der PP-NF-Kampagne

Kontak
Dominik Vogt
Tel.: 02233-4814-49
E-Mail: dominik.vogt@nova-Institut.de

Source: nova-Institut GmbH, Pressemitteilung, 2008-11-06.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email