4 März 2004

natureplus: Neue Mitglieder, neue Zertifikate, neues von der BAUTEC…

Neue Mitglieder im natureplus-Verband
In den vergangenen Wochen wurden durch Vorstandsbeschluss als neue Mitglieder in den natureplus-Verband aufgenommen: In Sparte B (Hersteller) der Naturfarbenhersteller Aurora Development aus Skanderborg in Dänemark und der Hersteller von Fassadenbaustoffen Sto AG aus Stühlingen (Deutschland); in der Sparte E (Planer und Anwender) wurden aufgenommen: der Holzhaushersteller 81fünf AG aus Dannenberg und die Beratungs- und Projektentwicklungsfirma Q3 Welt der Lebensqualität aus Jesteburg (beide Deutschland). Damit hat sich die Zahl der Mitglieder auf 69 erhöht; es sind mittlerweile Organisationen aus neun Ländern im natureplus-Verband vertreten.

Practical World – neue Zertifikate
Auf der Messe PRACTICAL WORLD / DIY in Köln vom 14.-17. März finden Sie natureplus in Halle 03.1 Stand C 071, nahe am Eingang Auenplatz. Am Dienstag, den 16.3. findet um 11.30 Uhr am Messestand eine kleine Feier statt, bei der zwei Firmen die Zertifikatsurkunden für ihre neu geprüften Produkte überreicht werden. Es handelt sich um Produkte aus für natureplus neuen Segmenten: So freuen wir uns sehr, hier das erste Zertifikat für einen Decklack aus nachwachsenden Rohstoffen vergeben zu können. Auch werden wir erstmals Do-it-yourself-Produkte aus unbehandeltem Holz auszeichnen. Die Auszeichnung wird das natureplus-Vorstandsmitglied Dr. Gerd Zwiener vornehmen. Alle interessierten Besucher der Practical World sind gerne eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. (Vgl. Veranstaltungshinweis vom 2004-03-14.)

Gute Nachrichten aus Berlin
Der Auftritt des natureplus-Verbandes auf der Messe BAUTEC in Berlin wird von der Geschäftsstelle insgesamt als positiv bewertet. Es konnten zahlreiche neue Kontakte zu Architekten, Baustoffhändlern und Bauträgern geknüpft werden. Auch die zahlreichen informellen Gespräche mit Firmen und Verbänden nahmen einen sehr positiven Verlauf.

Die beste Nachricht aus Berlin wurde allerdings auf einer Veranstaltung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe im Rahmen der Messe bekannt. Dort teilte das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft nämlich mit, dass beabsichtigt sei, das Markteinführungsprogramm für Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen über den 31.12.04 hinaus zu verlängern. Die Genehmigung hierzu solle bei der EU beantragt werden. Außerdem würden Überlegungen angestellt, den Kreis der zu fördernden Produkte auf Dämmstoffe aus Holzfasern auszuweiten. Allerdings müsse sichergestellt sein, so Dr. Ohlhoff vom BMVEL, dass hierbei nur technische Neuentwicklungen gefördert würden.

Tagung in Münster zur Wohngesundheit
Gebäude, Schadstoffe und Wohngesundheit, dieser Themenkomplex wird am 12. und 13. März in Münster durch eine Fachtagung mit hochkarätiger Besetzung beleuchtet. Die Vorträge machen deutlich, welche gesundheitlichen Auswirkungen Bauprodukte haben können, wie gesundheitsverträglich gebaut werden sollte und worauf man bei der Baustoffauswahl achten muss. Organisiert wird die Veranstaltung vom Kompetenzzentrum Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen (KNR) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie. Nähere Informationen und Anmeldung bei Elisabeth Westbrock (KNR), Tel. 0251-705 13 18 und im Internet unter www.knr-muenster.de. (Vgl. Veranstaltungshinweis vom 2004-03-12.)

Source: natureplus-Newsletter vom 2004-03-04.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email