18 Juni 1999

Natur-Dämmstoffe im Holzbau

Planer, Bauherr und Ausführende finden in der neuen Broschüre alles über
die technischen Eigenschaften von 46 Natur-Dämmstoffen für den Einsatz
im Holzhaus. Konkret geht es um Material, Rohdichte, Feuchte- und
Setzungsverhalten, um das Verhalten der Dämmstoffe hinsichtlich Wärme-,
Feuchte-, Schall- und Brandschutz und Verarbeitung. Betrachtet werden
Dämmstoffe aus Zellulose, Baumwolle, Schafwolle, Flachs- und Hanffasern,
Holzfasern, Torf etc.

Herausgeber: Entwicklungsgemeinschaft Holzbau (EGH) in der Deutschen
Gesellschaft für Holzforschung.
Titel: Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, Mai 1999, ISBN:
0466-2114 (Holzbuch Handbuch Reihe 4, Teil 5, Folge 1)
Einzelexemplare können bestellt werden bei: EGH, Bayerstr. 57-59, 80335
München
E-Mail: email@dgfh.de,
Internet: www.dgfh.de,
Tel.: 089-51 61 70-0,
Fax: 089-53 16 57

Autor und Endredaktion: Michael Karus (nova)

Source:

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email