7 Februar 2006

Nahrungsverpackung aus Milch-Casein

Eine essbare und wasserfeste Folie als Nahrungsmittelverpackung haben die Wissenschaftler des Agrarforschungsservice (ARS) in Pennsylvania aus Milch entwickelt. Die Basiskomponente der durchsichtigen Verpackung ist Casein – der Hauptnährwertbestandteil von Käse.

Um diese neue Folie herzustellen, wurde das Casein aus der Milch mit Hochdruck-CO2 isoliert, mit Wasser und Glycerol vermischt und dann in fortlaufenden Streifen getrocknet.

Die Caseinfolie ist komplett essbar, wasserfest und wurde in Versuchen als Schutzfolie für Käse getestet. Die Wissenschaftler haben dabei herausgefunden, dass während des Verarbeitungsprozesses Minerale und Vitamine hinzugefügt werden können, um den Nährstoffgehalt der verpackten Nahrungsmittel zu erhöhen. Die Folie gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Casein wird bereits in der Verarbeitung von vielen Industrieprodukten wie Farben, Papier und Klebstoffen verwendet. Jetzt soll die vom ARS patentierte Folie kommerziell vermarktet werden.

Source: DLG Mitteilungen 2/06.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email