3 November 2003

Nachwachsende Rohstoffe in voller Fahrt

Festschrift der FNR liegt in der Bahn aus

Mit der Veröffentlichung “Von der Forschung zum Markt” weist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) auch breitere Kreise auf ihr Jubiläum hin. Im Auftrag des Bundesverbraucherschutzministeriums ist sie inzwischen zehn Jahre für die land- und forstwirtschaftlichen Rohstoffe tätig und hat deren industrielle und energetische Nutzung erheblich vorangetrieben. Die ansprechend aufgemachte Broschüre hängt zurzeit in den Euro- und Intercityzügen der Deutschen Bahn aus.

Die Platzierung ist wohl durchdacht: Denn auf ihrem Weg in den Markt haben die nachwachsenden Rohstoffe ordentlich Fahrt aufgenommen. Während jedoch Bioschmierstoffe oder Naturdämmstoffe aus dem heutigen Sortiment nicht mehr wegzudenken sind, ist in anderen Bereichen noch umfangreiche Forschung nötig, bevor an eine Markteinführung zu denken ist. Wie es um die einzelnen Nutzungen konkret steht, berichten Autoren aus der Forschungspraxis. In zehn informativen und unterhaltsamen Beiträgen beleuchten sie die wichtigsten Nutzungsmöglichkeiten und stellen Vermutungen für die Zukunft an.

Große Chancen werden beispielsweise der Biokonversion eingeräumt, bei der Mikroorganismen für die angestrebte Umwandlung der Rohstoffe sorgen. Auch die verschiedenen Möglichkeiten der Energieerzeugung aus Biomasse werden vorgestellt. Ob als Brennstoff im heimischen Heizkessel, für den Einsatz im Heizkraftwerk oder als Treibstoff für Kraftfahrzeuge, in allen Bereichen stehen interessante Optionen offen.

Als Festschrift gibt die Broschüre aber auch einen Überblick darüber, was sich bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) in den letzten zehn Jahren getan hat. Wie es weitergehen könnte und wo die FNR selbst inzwischen ihre Schwerpunkte setzt, ist einem Interview mit dem Geschäftsführer zu entnehmen.

Wer in den nächsten Tagen nicht in der Deutschen Bahn unterwegs ist, die Festschrift aber trotzdem gerne lesen würde, kann sie unter www.fnr.de Stichwort Literatur kostenlos bei der FNR bestellen.

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
V.i.S.d.P.: Dr.-Ing. Andreas Schütte
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843-69 30-0
Fax: 03843-69 30-102
E-Mail: info@fnr.de

Source: Pressemitteilung Nr. 313 der FNR vom 2003-11-03.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email