29 April 2010

Nachhaltigkeitszertifzierung für Biokraftstoffe und flüssige Biomasse ab Januar 2011

DBV: Zeitplan ist jetzt realistischer

Die Regierungskoalition hat sich in dieser Woche darauf verständigt, die verschiedenen Dokumentations- und Zertifizierungsvorgaben zur Nachhaltigkeitszertifzierung für Biokraftstoffe und flüssige Biomasse erst zum 1. Januar 2011 voll in Kraft zu setzen. Bisher war der 1. Juli als Frist gesetzt.

Damit war das Engagement der landwirtschaftsnahen Abgeordneten der Regierungskoalition im Bundestag zur Verschiebung des “Scharfstellens” der Nachhaltigkeitsverordnung erfolgreich. Es wird dem Zeitbedarf Rechnung getragen, den es innerhalb der Produktionskette gibt, um ein lückenloses Nachweisverfahren aufzubauen.

Der Deutsche Bauernverband (DBV) begrüßt diese Einigung ausdrücklich und dankt den beteiligten Abgeordneten, die mitgeholfen haben, diesen für die gesamte Agrarwirtschaft wichtigen Kompromiss zu schließen. Der DBV weist auch darauf hin, dass die Selbsterklärungen von den landwirtschaftlichen Erzeugern von Biomasse auch weiterhin schon ab der Ernte 2010 erforderlich sein werden.

Source: Proplanta, 2010-04-28.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email