6 Dezember 2000

Musterhaus aus Lehm, Holz und Hanf

Im Rahmen einer vom Arbeitsamt geförderten Trainingsmaßnahme – durchgeführt vom Vereins Natur-Faser-Haus Uckermark e.V. – wurde in Gerswalde von insgesamt 17 Arbeitssuchenden ein Musterhaus aus Lehm, Holz und Hanf errichtet. Das 90 Quadratmeter große Holzständerhaus wurde mit Lehm und Holz gedämmt. Das Dach wurde begrünt.

Neben dem Bau des Hauses enthielt die Trainingsmaßnahme auch eine Einführung in die Geschichte und die Techniken des Lehmbaus.
Im Frühjahr soll mit der Errichtung der “Gläsernden Lehm-Hanf-Manufaktur Uckermark” begonnen werden.

Autor: Klaus-Martin Meyer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Nordkurier-Online vom 07.12.00.

Source: Nordkurier-Online vom 07.12.00.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email