29 Februar 2012

Monteil Cosmetics: Strategische Partnerschaft zwischen BRAIN AG und Wilde Cosmetics GmbH

High-End Kosmetikprodukte durch biotechnologische Innovationen für anspruchsvolle Verbraucher

Das Biotechnologie-Unternehmen BRAIN AG und das Kosmetik-Unternehmen Wilde Cosmetics GmbH geben eine strategische Partnerschaft in Bezug auf die MONTEIL Cosmetics International GmbH bekannt. Ziel ist die Zusammenarbeit im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von innovativen Kosmetikprodukten. Beide Unternehmen werden in einer bisher nicht dagewesen Allianz zweier mittelständischen Unternehmen alle notwendigen Schritte der Wertschöpfung in einem schlagkräftigen Unternehmenseinheit vereinen. Kern der Zusammenarbeit bildet das gemeinsame Wertesystem im Hinblick auf ethische Unternehmensstandards auf dessen Basis in gemeinsame Forschung, Entwicklung, Produktion sowie in den gezielten Ausbau des Kosmetik-Markenportfolio von MONTEIL investiert werden soll.

Die strategische Partnerschaft der BRAIN AG und der Wilde Cosmetics GmbH verfolgt das Ziel, biotechnologische Innovationen für die anspruchsvollen Verbraucher effizient zu entwickeln und zu vermarkten. Die strategische Partnerschaft nutzt dabei Synergien entlang der kompletten Wertschöpfungskette: von der Identifizierung und dem Zugang zu innovativen und proprietären Biotech-Wirksubstanzen über die Formulierung und Produktion bis zur gemeinsamen Vermarktung von High-End Kosmetikprodukten im Markenportfolio von MONTEIL Cosmetics.

BRAIN ist ein führendes Unternehmen der Weißen Biotechnologie und hat als kreatives Forschungsunternehmen ein detailliertes Verständnis von biologischen Prozessen in der Haut, von Wechselwirkungen zwischen Inhaltsstoffen und Zellen, sowie von der Umsetzung dieses Wissens in moderne kosmetische Formulierungen.

Dieser unendliche Fundus an Know-how im Bereich Forschung und Entwicklung, gepaart mit über drei Jahrzehnten Erfahrung von Wilde Cosmetics im Bereich Marketing und internationalem Vertrieb, stellt die Grundlage der Partnerschaft eines neuartigen, mittelständischen und innovationsorientierten Unternehmens-Typs dar und wird zu einer neuen Generation intelligenter Kosmetikprodukte im Segment der Prestige-Kosmetik führen, die für hohe Ansprüche an Wirk- und Produktqualität, Innovationshöhe, Natürlichkeit und Verträglichkeit steht. In dem gemeinsamen Ansatz ist es das Ziel, eine bereits gut am Markt etablierte Marke weiter zu entwickeln, zu stärken und im Zuge der strategischen Partnerschaft intensiv auszubauen sowie das Markenportfolio kontinuierlich durch neue Markenzukäufe zu erweitern.

Beide Partner verbindet ein übereinstimmendes mittelständisches Wertesystem im Hinblick auf ethische Unternehmensstandards – so dass in der strategischen Kooperation unkompliziert ein auf Nachhaltigkeit ausgelegtes unternehmerisches Handeln vereinbart werden konnte. Diese “Ethical Rules” im Rahmen einer Unternehmensführung, die sich auf Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und das gesamte soziale Verständnis sowie die Verantwortung eines Unternehmens in der Region bezieht und seine Ausprägung insbesondere in der Qualität, dem ganzheitlichen Wirkkonzept, der Innovationshöhe und Preiswürdigkeit der Produkte erfährt, wird von beiden Partnern seit Bestehen der Unternehmen gelebt.

“Durch das gemeinschaftliche Engagement in dem strategischen Geschäftsfeld der High-Tech Kosmetik sieht BRAIN einen schnellen Marktzugang für die in den letzten Jahren im Hause identifizierten Innovationen. Wir freuen uns, dass wir mit Wilde Cosmetics einen strategischen Partner gefunden haben, der wie wir die Synergien der beiden komplementär aufgestellten Unternehmen nutzt und zusammen mit BRAIN in den gemeinsamen Ausbau und die Fortentwicklung der Marke und Produkte investiert”, führt Dr. Holger Zinke, Vorsitzender des Vorstandes der BRAIN AG, aus. “Mit unseren gemeinsamen Innovationen möchten wir auch in Zukunft neue, entscheidende Impulse für den heimischen und internationalen Kosmetikmarkt geben. Dabei hat uns die über 75jährige Tradition des Markenkerns von MONTEIL und das von der jungen Unternehmerin Germaine Monteil geprägte Leitbild an unsere Ansprüche erinnert: Hautpflege soll nicht nur der äußeren Schönheit dienen, sondern besonders auch für hochwertige und lösungsorientierte Ansätze und Produkte für das allgemeine Wohlbefinden stehen.”

“Wir verbinden in der strategischen Partnerschaft zwischen BRAIN und Wilde Cosmetics die komplette Wertschöpfungskette auf kurzen Wegen: High-Tech Forschung, Entwicklung, Produktion und Vermarktung für Innovationen in Rekordzeit beim Verbraucher. Zum Nutzen und Gefallen der Kunden”, sagt Michael Kalow, Geschäftsführer der Wilde Cosmetics GmbH. “Für Forschung und Entwicklung bedeutet dies, dass alle MONTEIL Produkte durch sichtbare und spürbare Wirkung überzeugen müssen. Dies wird durch den umfassenden Zugang zu den Innovationen unseres strategischen Partners BRAIN und dem Know-how der dort forschenden Biotechnologen künftig noch besser und umfassender erreicht.”

Über finanzielle Details der Transaktion, die auch gesellschaftsrechtliche Verbindungen zum Gegenstand hat, haben die Partner Stillschweigen vereinbart. Bereits in der Vergangenheit bestand eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Partner, die nun auf die gesamte Produktpalette ausgeweitet wird. Auf der Fachmesse “Beauty”, welche vom 09.03. bis 12.03.2012 in Düsseldorf stattfindet, werden die Geschäftsführer Michael Kalow (Wilde Cosmetics GmbH) und Dr. Holger Zinke (BRAIN AG) im Rahmen eines Pressegesprächs am Freitag, den 09. März in der Zeit von 14:00-15:00 Uhr Status und Pläne der neuartigen Unternehmensallianz vorstellen und die ersten Neuentwicklungen aus der strategischen Partnerschaft präsentieren.

Source: Themenportal, Pressemitteilung, 2012-02-29.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email