20 April 2003

Methanol aus Biomasse für DaimlerChrysler

Seit dem 13. April 2003, gibt es einen neue Methode zur Gewinnung von Treibstoff für Brennstoffzellenfahrzeuge; Methanol hergestellt aus Biomasse-Synthesegasen. Der neue Treibstoff ist das Ergebnis einer zehnjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Carbo-V-Versuchsanlage der UET Freiberg, dem Technologieunternehmen in der Choren-Gruppe.

Bis Ende April 2003 wird Choren seine Lieferverpflichtungen in Bezug auf erneuerbares synthetisches Methanol für die Erprobung in Brennstoffzellenfahrzeugen gegenüber DaimlerChrysler erfüllen.

(Vgl. Meldungen vom 2003-01-06 und 2002-04-26.)

Source: www.umweltmagazin.de vom 2003-04-17.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email