1 Februar 2011

Mazedonien: Endgültiges Aus für Kunststofftüten

Kostenlose Ausgabe schon seit 2009 verboten - Gebrauch signifikant gesunken

Mazedonien plant bis 2013 die vollständige Abschaffung von Plastiktüten in Geschäften und Märkten und einen Ersatz durch recycelbare Taschen.

Wie Medien unter Berufung auf die staatliche Wirtschaftskammer berichten, sind davon auch die rund 25 Hersteller von Kunststofftüten betroffen, denen allerdings eine Umstellung der Produktion keine Schwierigkeiten bereite. Mirko Jakimovski, Leiter des Verbands der Produzenten und Verwerter von Kunststofftüten, erklärte, die Unternehmen benötigten keine zusätzlichen Ausrüstungen, müssten allerdings neue Zusatzstoffe erwerben, wodurch die Produktion ein wenig teurer werde.

In Mazedonien ist bereits seit Januar 2009 die Ausgabe kostenloser Plastiktüten in Geschäften verboten. Seither müssen Händler entweder eine Gebühr kassieren oder Papiertaschen verteilen. Der Gebrauch von Plastiktüten ist seither um 40-50% zurückgegangen.

Source: Plasticker News, 2011-02-01.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email