20 April 2005

Maisanbau zur Biogasproduktion

Mais zählt dank hoher Biomasseerträge und Energiedichte zu den bevorzugten Ackerfrüchten für den Anbau zur Biogasproduktion. Dabei kann größtenteils auf bekannte Produktionstechnik bei Anbau, Ernte und Silierung zurückgegriffen werden. Er liefert ein leicht silierbares kohlenhydratreiches und verschmutzungsarmes organisches Material.

Da es unter den Biogasbetreibern  zahlreiche “Neueinsteiger” in den Maisanbau gibt, soll nachfolgend auf die Grundsätze der Produktionstechnik und die Entscheidungskriterien zur Sortenwahl eingegangen werden.

Hier PDF-Download des kompletten Dokuments.

Ratgeber “Maisanbau zur Biogasproduktion” von den Landwirtschaftskammern Hannover und Weser-Ems erstmalig erstellt.

Die beiden niedersächsischen Landwirtschaftskammern haben in Form eines Faltblattes einen Ratgeber “Maisanbau zur Biogasproduktion” herausgegeben, der in kurzer und prägnanter Form die wichtigsten Informationen bereitstellt. Sie können dieses Faltblatt kostenlos bestellen bei Fr. Peterson, Tel. 0441-801 421, Fax 0441-801 432 od. eMail d.peterson@lwk-we.de oder hier downloaden.

Source: Landwirtschaftskammer Hannover vom 2005-04-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email