8 Februar 2005

LIFE-Projektbericht “Reinigung von Strandgut”: Spritzgießen und Dämmmaterial aus Seegras

An den Küsten Europas muss neben dem Tagesmüll auch angeschwemmtes Seegras/Algen in nicht unbeträchtlichem Aufkommen von den Strandreinigungsdiensten entfernt werden.

Dies war Anlass, dass man im Amt Klützer Winkel im Rahmen des LIFE-Projektes nach Alternativen gesucht hat: “Im Rahmen des gesteigerten Umweltbewusstseins und der europäischen Umweltgesetzgebung hat die Verwertung von biogenen Stoffen Vorrang vor der Abfalldeponierung.”

Seegras als nachwachsender Rohstoff lässt sich z.B. zu Dämmstoff verarbeiten oder dient als Grundstoff für biologisch abbaubare Spritzgussteile.

Lesen Sie “Reinigung von Strandgut”: Spritzgießen und Dämmmaterial aus Seegras – hier im kompletten LIFE-Projektbericht (PDF-1,1 MB).

(Vgl. Meldungen vom 2003-03-13, 2001-09-21, 2002-08-14, 2002-12-20 und 2002-04-25.)

Kontakt
Bernd Anders
Amt Klützer Winkel
Schloßstraße 1
23948 Klütz
Tel.: +49 (0) 38825/393-0
Fax: +49 (0) 38825/9064

Source: Bericht des LIFE Projektes vom 2005-02-04.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email