3 Juni 2005

Letzte Einladung zum N-FibreBase-Kongress am 9. und 10. Juni – nur noch wenige Plätze frei!

Das jährliche Expertentreffen: Marktüberblick & Trends, neue Entwicklungen zu Form- und Fließpressen, Spritzgießen und WPC

Ort: EuroMedia Hotel, Hürth (bei Köln)
Datum: 9. und 10. Juni 2005, 10:00h

Preis für 2 Tage inkl. Abendbuffet: 300 € zzgl. 16% USt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in wenigen Tagen findet zum dritten Mal der Fachkongress N-FibreBase am 9. und 10. Juni 2005 in Hürth bei Köln statt. Auf dem Kongress werden die neuesten Entwicklungen und Markttrends im Bereich der Naturfaserverstärkten Kunststoffe (NFK) und thermoplastischen Holzwerkstoffe (Wood-Plastic-Composites) vorgestellt.

Um einen intensiven Austausch und rege Diskussionen zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 80 begrenzt – aktuell sind nur noch knapp 10 Plätze frei. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich daher bitte so schnell wie möglich an.
Die Anmeldung ist nur unter http://www.N-FibreBase.net online möglich. Sie erhalten Ihre Rechnung automatisch per E-Mail und per Post. Preis für 2 Tage inkl. Abendbuffet: 300 € zzgl. 16% USt.

ACHTUNG!
Auch wenn Sie bereits angemeldet sind: Beachten Sie bitte das aktualisierte Programm im Anhang.

Wir hoffen, Sie nächste Woche in Hürth begrüßen zu können!

Dipl.-Phys. Michael Karus
Geschäftsführer

Das endgültige Programm kann hier im PDF-Format (140 KB) heruntergeladen werden.

Themenschwerpunkte:

Markttrends und Rahmenbedingungen
Aktuelle Zahlen, Trends und Rahmenbedingungen zum Einsatz von NFK & WPC in und außerhalb der Automobilindustrie.

NF-Formpressen
Zu diesem klassischen NFK-Thema sind ausschließlich Unternehmensvorträge zu technischen Innovationen und Branchentransfer vorgesehen.

NF-Spritzgießen
Dieses neue Verfahren ist vielfach in der Einführung begriffen und verspricht eine Ausweitung der NFK-Verwendung weit über die Automobilbranche hinaus. Hier werden neueste Entwicklungen von führenden Unternehmen und Instituten vorgestellt.

NF-Fließpressen
Erstmalig wurden in den letzten Jahren Außenteile mit Naturfasern auf Basis der Fließpresstechnik realisiert (Unterboden). Experten sehen hier große Wachstumspotenziale.

NF-RTM
Mit ersten Anwendungen von Naturfaser-Resin-Transfer-Moulding konnte ein weiteres Verfahren für Naturfasern erschlossen werden.

WPC
Wood Plastic Composites – jenseits der Holzkunststoffe in der Automobilindustrie ist dies ebenso wie das NF-Spritzgießen ein starker Wachstumsmarkt in Europa. In den USA und Japan werden jährlich über 500.000 t WPC-Werkstoffe produziert.

Die Veranstaltung wird wieder im mit Auto und Bahn gut erreichbaren Kongresshotel EuroMedia Hürth stattfinden. Das kleine, moderne Konferenzhotel gewährleistet die Atmosphäre für Kontakte und Gespräche unter und mit Experten.

Kontakt
nova-Institut GmbH
Nachwachsende Rohstoffe – Marktforschung & Ökonomie
Dipl.-Phys. Michael Karus (Geschäftsführer)
Goldenbergstr. 2
50354 Hürth
Germany

T +49-(0)2233-94 36 84
F +49-(0)2233-94 36 83
E-Mail: michael.karus@nova-institut.de

www.nova-institut.de
www.nachwachsende-rohstoffe.info

Source: Pressemitteilung des nova-Instituts vom 2005-06-03.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email