15 Februar 2010

Leitfaden für nachhaltigen Biomasseanbau erschienen

EU-Richtinline zu erneuerbaren Energien soll mit zwei Nachhaltigkeitsverordnungen für Kraftstoff- und Strombereich umgesetzt werden

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung hat jetzt einen Leitfaden veröffentlicht, in dem die Umsetzung der Nachhaltigkeitsverordnungen erläutert werden. Er richtet sich an alle Landwirte, die Rohstoffe zur Biokraftstoff- oder Biogasproduktion liefern sowie an Betreiber von Pflanzenöl-Blockheizkraftwerken. Hintergrund ist, dass Deutschland mit zwei Nachhaltigkeitsverordnungen für den Kraftstoff- und Strombereich die EU-Richtlinie zu erneuerbaren Energien umsetzen will.

Der neue Leitfaden der BLE gibt Antworten auf alle Fragen der nachhaltigen Biomasseherstellung. Die Bonner Bundesbehörde ist in Deutschland zuständig für die Umsetzung der neuen Vorschriften. In Zukunft soll die Nutzung von Bioenergie unter stärkerer Berücksichtigung des Klima- und Ressourcenschutzes, des Ausbaus der erneuerbaren Energien, der Artenvielfalt und der Sicherung der Nahrungsmittelversorgung erfolgen. Das gilt insbesondere für die Erzeugung von Pflanzenölen wie Palm-, Soja- und Rapsöl sowie für Biokraftstoffe wie Biodiesel, Pflanzenölkraftstoff, Bioethanol und Biogas.

Der Biomasse-Leitfaden erläutert die gesetzlichen Vorgaben für alle Beteiligten: vom einzelnen Anbaubetrieb, über die verarbeitenden Betriebe, den Landhandel bis hin zum Anlagenbetreiber von Strom und Nachweispflichtigen beim Kraftstoff. Der 80-seitige Leitfaden hilft zum Beispiel bei allen Fragen der Dokumentation einer nachhaltigen Biomasseherstellung. Für die Überwachung und Kontrolle der kompletten Anbau-, Liefer- und Herstellungskette sind unabhängige Zertifizierungssysteme und -stellen zuständig, die von der BLE zuvor anerkannt und dann überwacht werden. Welche Aufgaben und Voraussetzungen diese erfüllen müssen, beschreibt die neue Broschüre ebenfalls.

Zur umfassenden Aufbereitung des Themas wurden in dem Ratgeber sowohl die Erfahrungen der betroffenen Umwelt- und Wirtschaftsverbände als auch die wissenschaftlichen Ergebnisse eines Projektes zu Nachhaltigkeitskriterien für Biomasse berücksichtigt. Eine kostenfreie Printversion sowie eine Fassung in englischer Sprache befinden sich zurzeit in der Produktion.

Weitere Informationen:
Ab Ende Februar kann die Broschüre kostenlos bei der BLE bestellt werden.
Kontakt und Bestellung per E-Mail: nachhaltige-biomasse@ble.de
Leitfaden Nachhaltige Biomasseherstellung als Download.

Source: top agrar, 2010-02-12.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email