7 Juli 2009

Lehmbauplatten und Kokoskork als Baumaterial im tropischen Klima

Einladung an Unternehmen und Architekten zur wissenschaftlichen Beteiligung

dAuch im fernöstlichen Thailand setzt die Ecotec Naturfarben GmbH mit Sitz in Lüdenscheid Akzente: In Nakhon Ratchasima (Khorat) wurde ein 15 mal 24 Meter großes Gebäude komplett aus Lehmbauplatten erstellt.

Die Lehmplatten wurden dabei doppelwandig innen und außen auf einem Metallständerwerk verschraubt und mit Lehm verputzt. Die Hohlräume zwischen den beiden Lagen Lehmbauplatten sind mit Kokoskork (Wärmeleitfähigkeit λ [ 0,4) ausgefüllt. Vor Regen werden die doppelseitig errichteten Außenwände durch große Dachüberstände geschützt.

Die gesamte Konstruktion überzeugt durch ihr sehr gutes Raumklima, so hält sich zum Beispiel die Luftfeuchtigkeit konstant auf einem für den Bewohner sehr angenehmen Niveau. Daneben liegt die Innenraumtemperatur durchschnittlich 3 Grad Celsius niedriger als die Außentemperatur von meist 30-35 Grad Celsius. Firmen oder Architekten, die sich wissenschaftlich an diesem Projekt beteiligen wollen, sind eingeladen, sich bei der Ecotec Naturfarben GmbH zu melden.

Fotos: Ecotec Naturfarben GmbH
Fotos: Ecotec Naturfarben GmbH

Kontakt
Ecotec Naturfarben GmbH
Kalkofenweg 2
58513 Lüdenscheid
Tel.: 02351-953-95
Fax: 02351-9539-99
E-Mail: info@volvox.de

Source: Ecotec Naturfarben GmbH, Pressemitteilung, 2009-07-07.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email