5 Februar 2020

Lavazza Professional bringt als erstes Unternehmen den im Altpapier zu entsorgenden KLIX Eco CupTM auf den Markt

Unternehmen zeichnet wegweisendes Joint Venture mit Kotkamills - Klix Eco Cup soll ab Februar 2020 für die Systeme Klix Momentum und Klix Outlook erhältlich sein

Bildschirmfoto 2020-01-30 um 15.05.42Lavazza Professional stellt den neuen KLIX Eco CupTM vor, eine Innovation im Vending-Bereich. Der neue umweltfreundliche InCup-Becher ist einzigartig, denn er besteht aus PEFCTM zertifiziertem Papier, ist biologisch abbaubar, recycelbar und über das Altpapier zu entsorgen.

Die nachhaltige InCup-Lösung wird ab Februar 2020 für KLIX® Getränkesysteme erhältlich sein. Lavazza Professional ist sich seiner großen Verantwortung bewusst und bietet daher ihren Kunden bis Ende 2020 alle Produkte ausschließlich im neuen KLIX Eco CupTM an.

Jens-Christian Johannsen, Geschäftsführer Lavazza Professional Deutschland, erklärt: „Konsumenten suchen nachhaltige Lösungen, die den Planeten schützen. Diesen Wünschen sind wir entgegengekommen und haben unser Engagement verstärkt, eine nachhaltige Lösung für die Vending-Branche zu entwickeln. Unser Ergebnis: Der neue KLIX Eco CupTM ersetzt Plastik durch Papier. Das von uns benutzte Material ist ein nachwachsender Rohstoff, der aus PEFCTM zertifizierter Forstwirtschaft stammt. Gemeinsam mit unseren Kunden investieren wir in einen hochwertigen Rohstoff, der langfristig zum Erhalt unseres Planeten beiträgt.”

Der KLIX Eco CupTM ist kein herkömmlicher Papierbecher. Lavazza Professional verpflichtet sich, mit den vielseitigen Zertifizierungen des umweltfreundlichen InCup-Bechers strenge Rahmenbedingungen einzuhalten. Der hochwertiger Rohstoff Papier lässt sich im Recyclingprozess bis zu sieben Mal wiederverwerten und trägt somit zur Reduzierung der Umweltbelastung bei. Aus dem KLIX Eco CupTM werden bis zu sieben Artikel im Nachgang hergestellt: von der Zeitung über das Papiertuch bis hin zur Verpackung online bestellter Waren.

Der neue innovative KLIX Eco CupTM wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die eine Alternative zu Plastikbechern suchen. Marktübliche Papierbecher sind häufig von innen mit PE (Polyethylen) beschichtet. Dieser Verbundstoff lässt sich im Recyclingprozess nur sehr schwer vom Papieranteil trennen, sodass der gesamte Becher häufig der energetischen Verwertung (Verbrennung) von Wertstoffen zugeführt wird.

Dahingehend ist der neue KLIX Eco CupTM einzigartig in der Vending-Branche. In Zusammenarbeit mit der in Finnland ansässigen Firma Kotkamills, die sich auf Papiererzeugnisse spezialisiert hat, wurde eine innovative Papiermischung entwickelt, um die Voraussetzungen von heißen und kalten Getränken in Papierbechern zu erfüllen. Der KLIX Eco CupTM ist daher mit der patentierten und hauchdünnen ISLA® Barriere auf der Becherinnenseite versehen, um die Zubereitung eines Heißgetränkes in KLIX® Getränkesystemen sicherzustellen. Die umweltfreundliche Zusammensetzung der ISLA® Barriere stellt außerdem einen einwandfreien Recycling- und Wiederverwertungsprozess sicher.

Jens-Christian Johannsen sagt darüber hinaus: „Eine der größten Herausforderungen war es, einen Becher zu entwickeln, der unseren hohen Erwartungen an Recyclingfähigkeit und Zuverlässigkeit entspricht und auch für Heiß- und Kaltgetränke geeignet ist”.

KLIX® Getränkesysteme von Lavazza Professional sind führend auf dem Markt der Arbeitsplatzgetränkesysteme und zeichnen sich durch Nachhaltigkeitsmerkmale, wie z.B. einen Niedrigenergie- und Standby-Modus sowie einem effizienten Boiler System aus. Alle Getränkesysteme werden in dem eigenen, nach ISO 14001 zertifizierten Werk in Großbritannien hergestellt. Ganz dem Arbeitsplatz gewidmet, bietet Lavazza Professional mit dem neuen KLIX Eco CupTM ein wirklich nachhaltiges und problemloses Produkt für KLIX® Getränkesysteme an.

Jens-Christian Johannsen fügt hinzu: „Wir waren schon immer leidenschaftlich bemüht, einen positiven Unterschied zu machen, der weit über unser eigenes Geschäft hinausgeht und unsere Kunden auf ihrem individuellen Weg zur Nachhaltigkeit unterstützt. Damit leisten wir Pionierarbeit für eine bahnbrechende, nachhaltige Lösung in der Vending-Branche. Wir hoffen, dass auch andere Unternehmen unserem Beispiel folgen, künftig eine aktivere Rolle einzunehmen im Engagement um unsere Umwelt. Wir wollen gemeinsam die Recyclingquote der Papierbecher deutlich erhöhen.“

Der neue KLIX Eco CupTM wird ab Februar 2020 für die Getränkesysteme KLIX® Momentum und KLIX® Outlook erhältlich sein. Die Einführung der Produkte im KLIX Eco CupTM wird sukzessiv erfolgen. Bis zum Jahresende wird das komplette Getränkeportfolio ausschließlich im KLIX Eco CupTM angeboten werden.

*Bei der Entsorgung von Papierabfällen können die Regeln der Gemeindeverwaltungen gelten.
Auf Recyclingfähigkeit geprüftes Material nach EU PTS-Methode RH: 021/97. Material, das mit normalem Papier- und Kartonabfall wiederverwertet werden kann. Abfall kann ohne spezielle Verarbeitung zu Zellstoff verarbeitet und wiederverwertet werden.

 

Über Lavazza Professional

Lavazza Professional ist Teil der Lavazza Gruppe und Anbieter beliebter Vending-Marken wie KLIX® und Flavia®. Lavazza Professional ist ein führendes Unternehmen in der Vending-Branche und ist in Europa, Nordamerika und Japan tätig. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Nordamerika und Japan sowie über mehrere Produktionsstätten in allen Regionen der Welt.

Über die Lavazza Gruppe

Das in 1895 in Turin gegründete italienische Kaffeeunternehmen befindet sich seit vier Generationen im Besitz der Familie Lavazza. Der Konzern, der zu den wichtigsten Röstereien der Welt gehört, ist heute in mehr als 140 Ländern tätig. 64% des Umsatzes werden dabei aus Märkten außerhalb Italiens erzielt. Insgesamt beschäftigt Lavazza über 4.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 1,87 Milliarden Euro.* Die Lavazza Gruppe ist laut Reputation Institute eine der 100 renommiertesten Marken der Welt. Das Unternehmen hat seit über 30 Jahren Erfahrungen in der Produktion und im Vertrieb von portionierten Kaffeesystemen und -produkten.

Lavazza ist in allen Geschäftsbereichen tätig: Kaffeeservice für zu Hause, unterwegs und im Büro – immer mit dem Fokus auf Innovation bei Verbrauchstechnologien und -systemen. Zur Lavazza Gruppe gehören die französischen Marken Carte Noire und ESP (2016 bzw. 2017 erworben), die dänische Marke Merrild (2015), die nordamerikanische Marke Kicking Horse Coffee (2017), die italienische Marke Nims (2017) sowie die australische Marke Blue Pod Coffee Co (2018). Ende 2018 wurde im Zuge einer Akquisition von Mars Inc. die Lavazza Professional Business Unit gegründet, zu der die führenden Office Coffee Service (OCS)-Systeme Flavia® und die Vending-Marke KLIX® gehören.

*Im Jahresabschluss zum 31.12.2018 hat der Lavazza Konzern erstmals seine Ertrags- und Eigenkapitalwerte nach den internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) ausgewiesen

Über Kotkamills

Kotkamills, mit Sitz in Finnland, ist ein erfahrener und verantwortungsbewusster globaler Partner, der innovative Produkte aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz herstellt. Das Angebot an nachhaltigen Produkten besteht u.a. aus dem Kraftpapier Absorbex® sowie aus weiteren ökologischen Holzprodukten. Die seit 2016 produzierten und vollständig recycelbaren AEGLE® und ISLA® Rohpapiere, wurden 2018 durch umweltfreundliche Barrieren ergänzt. Alle Produkte sind umweltfreundlich, recycelbar und sicher in der Anwendung. Der vielseitige Einsatz von der patentierten ISLA® Barriere wurde in Zusammenarbeit mit Lavazza Professional auf den neuen KLIX Eco CupTM ausgeweitet.

Source: Lavazza und Kotkamills, Pressemitteilung, 2020-01.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email