2 April 2003

Kunstfasern auf Expansionskurs

Im Jahr 2002 wuchs die Weltproduktion von Chemiefasern (ohne Polyolefine) um 6% auf 29,3 Mio. t, wobei Synthetics 27,2 Mio. t und Cellulosics (ohne Acetat-Zigarettenfilter) 2,1 Mio. t erreichten. Die gesamte Faserproduktion erreichte damit fast 50 Mio. t.
Zu diesen Mengen kommen noch PP-Fasern mit weltweit geschätzten rund 6 Mio. t und über 600.000 t Acetat-Zigarettenfilterkabel sowie Glasfasern mit ca. 2,8 Mio. t hinzu.

Insgesamt wurden damit im Jahr 2002 weltweit fast 60 Mio. t Kunstfasern verarbeitet.

Source: Technische Textilien, Heft 1, März 2003.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email