22 Juli 2009

Kosche spürt Rückenwind bei WPC-Dielen

Absatzsteigerung und Ausweitung der Kapazitäten

barfuss.jpgAllen Grund zur Freude gibt es für die Kosche Unternehmensgruppe in diesem Jahr. Bei den unter dem Markennamen Kovalex vertriebenen Bodendielen für den Außenbereich konnten die Pioniere der deutschen WPC-Branche eine Absatzsteigerung von dreißig Prozent verzeichnen. Mit der Inbetriebnahme zwei weiterer Extruder wurde die Kapazität entsprechend ausgeweitet.

Sehr gut angenommen wurden die Ende letzten Jahres eingeführten neuen Farbtöne Schokoladenbraun, Graubraun und Elfenbein. Somit ist die Kovalex Bodendiele in einer Vielzahl von Varianten erhältlich – sechs Farbtöne beidseitig verwendbar in feiner und grober Riffelung.

Erhöhte Akzeptanz bei Endverbrauchern
Die bislang eher weniger bekannten WPC-Produkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dies wird nicht zuletzt deutlich durch die vermehrte Präsenz im Handel und den Medien. So wurde die Kovalex Bodendiele bereits zwei Mal in diesem Jahr bei der beliebten RTL-Dokutainment-Reihe “Einsatz in vier Wänden – spezial” verarbeitet und so einem größeren Publikum vorgestellt.

Kovalex – High-Tech-Holz
Mit der Einführung des Qualitätssiegels für Holz-Polymer-Werkstoffe durch den Verband der deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) erlangte die Kovalex Bodendiele die Bestätigung ihrer hervorragenden Eigenschaften.

Um das Gütesiegel zu erlangen, müssen die mechanisch-technologischen Eigenschaften belegt und laufend überwacht werden. Außerdem müssen die verwendeten Naturfasern zu 100% aus Holz bestehen, das aus garantiert nachhaltiger Waldwirtschaft stammt. Weiterhin wird ausschließlich sortenreiner Kunststoff verwendet, womit aus Erfahrung eine dauerhaft hohe Produktqualität sichergestellt wird.

Experten überprüfen unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Grenzwerte des Güte-siegels unter anderen die Biegeeigenschaften, die Beständigkeit gegen Temperatur und Feuchtigkeitsschwankungen und das Verhalten bei Wechselbelastungen. Zur Sicherheit der Benutzer kontrollieren die Prüfer ebenfalls die Rutschbeständigkeit der Oberflächen.

Als innovatives und Markt führendes Unternehmen ist Kosche besonders stolz auf die breite Produktpalette, die von Terrassendielen über Fassadenprofile, Rollboden, WPC-Fliesen, Timberrohren bis hin zum Sichtschutzzaun reicht.

Neues Verbindungsscharnier erweitert Verwendungsmöglichkeiten
Ein neu entwickeltes VerbindungsScharnier ermöglicht weitere Verwendungsmöglichkeiten für die Kovalex Bodendielen. So lassen sich beispielsweise Blumenkübel, Sandkästen oder Hochbeete mit Hilfe der passgenauen Scharniere montieren.

Banner-WPC-de.gifDen Dritten Deutschen WPC-Kongress führt die nova-Institut GmbH am 2. und 3. Dezember 2009 durch. Veranstaltungsort ist der große Saal im Kölner Maritim Hotel. Eine große Ausstellung, die Verleihung zweier Innovationspreise und begleitende Verbandsaktivitäten bilden den Rahmen dieser größten europäischen WPC-Veranstaltung. Im Jahr 2007 besuchten 350 Teilnehmer aus 25 Ländern den “Zweiten Deutschen WPC-Kongress”. Informationen zu Kongress, Ausstellung und Innovationspreis: www.wpc-kongress.de

Source: Kosche Profilummantelung GmbH, Pressemitteilung, 2009-07-22.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email