30 August 2006

Kartoffelverarbeitung: Abwasser für Biogasanlagen

Wasser aus der Kartoffelverarbeitung kann in Biogasanlagen als Rohstoff eingesetzt werden.

Dabei geht es weniger um die Energiegewinnung als vielmehr darum, Kosten bei der Abwasserentsorgung zu sparen, schreibt die Kartoffelwirtschaft in ihrer heutigen Report-Ausgabe zur Potato Europe. Wenn die Abwärme ausgenutzt wird, können die Fermente nach der Trocknung sogar noch als NPK-Dünger verwendet werden.

Source: Agrimanager vom 2006-08-30.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email