28 März 2012

Kabelbaumstecker aus Biokunststoff zertifiziert

Molex erhält die Umweltzertifizierung UL- ECV

Der Stac64-e-Kabelbaumstecker wird aus einem Kunststoff hergestellt, der aus erneuerbarem Rizinusöl auf pflanzlicher Basis gewonnen wird, und ist bei gleicher Leistungsfähigkeit und Qualität eine wertvolle Alternative zu konventionellen Steckverbindern auf petrochemischer Basis. Mit der Zertifizierung wird bestätigt, dass der Stac64-e-Steckverbinder zu 71 Prozent aus biobasierten Inhaltsstoffen besteht.

“Die weltweite Forderung nach Energieeinsparungen und sparsamerem Umgang mit natürlichen Ressourcen hat die Messlatte für Kfz-Hersteller noch einmal höher gelegt. Die Automobilindustrie spielt eine entscheidende Rolle in bei der Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsinitiativen, die über das Angebot energieeffizienterer Gas-, Elektro- und Hybridfahrzeuge hinaus den Verbrauchern weltweit weitere Optionen zur Verfügung stellen”, meint Mark Rettig, internationaler Marketingdirektor bei Molex. “Ein logischer nächster Schritt in dieser Entwicklung sind Steckverbinder, die aus nachwachsenden Rohstoffen und auf Pflanzen basierenden Kunststoffen hergestellt werden.”

Der für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen konzipierte, 20-polige, zweireihige Stac64-e–Kabelbaumstecker hat außerdem die Prüfung mechanischer, elektrischer und Umwelteigenschaften nach USCAR-2-Standard Klasse II für nicht abgedichtete Steckverbinder für Anwendungen im Automobilbau erfolgreich abgeschlossen. Die Stac64-e aus Biokunststoff wird Teil des bestehenden Spektrums von Molex- Stac64-Leiterplattensteckverbindern, die die Anforderungen von Navigationsgeräten, Messgeräten und anderen Anwendungen im Automobilbau erfüllen.

Source: Elektroniknet, 2012-03-28.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email